Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 12V Batterie komplett entladen
#501191
12V Batterie komplett entladen 10.11.2018 15:05 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Liebe Priusfreunde,

wieder einmal hat einer der Mitfahrer in der 2ten Sitzreihe letzten Sonntag in der Nacht das hintere Innenlicht eingeschalten, und da es so schwach leuchtet, und am Parkplatz noch etwas Restlicht von der Straßenlaterne gehabt, so habe ich das beim Aussteigen und Abschließen nicht bemerkt, und so war der Prius, als ich am Donnerstag fahren wollte, komplett tot.

Als bekennender Ignorant von Bedienungsanleitungen habe ich da ganz neue Eigenschaften vom Prius 2 bemerkt, die mir nicht bewusst waren.

Klar, ohne Strom geht die Zentralverriegelung nicht auf. Das Problem kenn ich schon, tritt von manchen Orten reproduzierbar, aber für mich nicht erklärbar, auf, also am Donnerstag erst einmal die Fahrertür mit dem mechanischen Schlüssel geöffnet.

Bremse getreten, Startknopf gedrückt, nichts, außer eine schwach leuchtende Motorkontrolleuchte am Armaturenbrett. Kurz machte sich Panik breit, dann das vordere Innenlicht eingeschalten, ging auch nicht an, also war es dann - hoffentlich - nur die Batterie.

Die erste, mir bis dato nicht bekannte Eigenschaft: Die Heckklappe geht ohne Strom nicht auf! Zum Glück wusste ich vom Priuswiki, dass es im Motorraum auch einen 12V Batterieanschluß gibt, so habe ich für den Pannenfahrer gleich alles vorbereitet, also Motorraum aufgemacht, den Sicherungskasten gesucht und auch gleich geöffnet.

Der Pannenfahrer wusste sogar von dem 12V Anschluß im Motorraum, den hat er aber nicht für die Starthilfe verwendet, sondern nur um Strom zum Öffnen der Heckklappe zu haben. Die Starthilfe muss er immer direkt an der Batterie geben. Auch das war wieder neu für mich.

Das wir mir jetzt peinlich! Der Kofferraum war voller Müll, für die Fahrt zur Altstoffsammelstelle vorbereitet. Also erst den Müll raus, und dann bis zur Batterie vorbereiten.

Nachdem die Starthilfebatterie im Kofferraum angeschlossen war, kam nochmals Panik auf: Die Motorkontrolleuche leuchtet noch immer, diesmal grell. Prius war zwar eingeschalten, ging auf Ready, normalerweise startet er im dem Zustand nach ein paar Sekunden von selbst den Verbrennungsmotor, heute aber nicht. (Motor war kalt, Außentemperatur 10 Grad),Erst nach Betätigung des Gaspedals ging er an. Und wieder was gelernt: Auch in P kann man mit Gaspadal den Verbrennungsmotor an machen! Als der Verbrennungsmotor lief, ging die Kontrolleuchte sofort aus.

Die einstündige Batterieaufladefahrt war am Anfang wie gewohnt, die erste ungewöhnliche Situation hatte ich, als ich den Müll bei der Altstoffsammenstelle ausladen wollte. Ich durfte den Prius ja nicht ausmachen, die Stunde zum Batterieaufladen war noch nicht um, also habe ihn in P laufen lassen, als ich ausgestiegen bin, hat er das mit Gepiepse bekritelt, und die Heckklappe ging wieder nicht auf. Es würde zwar Sinn machen, die Heckklappe in gewissen Situationen geschlossen zu halten, das muss ich weiter beobachten, ob die Heckklappe in gewissen Situationen nicht zu öffnen geht.

Da das nicht das erste Mal war, wo das hintere Innenlicht die Batterie leersaugt, werde ich das Innenlicht mit LEDs ausstatten, die sieht man besser, wenn sie unbeabsichtigt an sind, und außerdem sind die Standardlampen ohnehin zu schwach, zum Lesen, Schreiben (ja, es gibt noch Papier und Bleistift, nicht nur Handy, Tablett u.ä.!)
kalkulatorix
Beiträge: 570
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2018 15:44 von yarison.Grund: Titel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501194
Aw: 12V Batterie komplett entladen 10.11.2018 15:28 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
kalkulatorix schrieb:
Die Starthilfe muss er immer direkt an der Batterie geben. Auch das war wieder neu für mich. Das kennt er aus Autos V1.0 so: „Das haben wir schon immer so gemacht!“. Da der Prius keinen Anlasser hat ist das nicht nötig, hier fließen zum Starten keine mehrere 100 Ampere. Wenn man die Heckklappe entriegeln kann, hätte man wohl auch ebenso gleich Starten können.

Da das nicht das erste Mal war, wo das hintere Innenlicht die Batterie leersaugt, werde ich das Innenlicht mit LEDs ausstatten, die sieht man besser, wenn sie unbeabsichtigt an sind, und außerdem sind die Standardlampen ohnehin zu schwach, zum Lesen, Schreiben (ja, es gibt noch Papier und Bleistift, nicht nur Handy, Tablett u.ä.!)Gute Idee! Und LEDs brauchen weniger Strom und die Batterie hält dadurch auch länger mit eingeschaltetem Innenlicht durch. Da wäre die Aktion vielleicht gar nicht nötig geworden.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 2286
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.11.2018 19:57 von yarison.Grund: Titel
YHSD:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501308
Aw: 12V Batterie komplett entladen 11.11.2018 09:43 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Betrifft zwar jetzt den Auris, stelle die Frage aber mal trotzdem hier:
Es war leider so. Wegen eigener Unachtsamkeit mußte ich meinem Auris im Urlaub auch Starthilfe geben.
Glücklicherweise hatte ich mein "Notbesteck" fit und dabei.
Seltsam: Am Starthilfepunkt im Sicherungskasten wollte es nicht gelingen, wohl aber direkt an der Batterie !
Weiß jemand, ob es schaltungstechnische Hürden gibt - wenn ja, welche ?
Beim PII damals ging der Starthilfepunkt ohne Probleme ...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2935
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.11.2018 09:48 von schwarzvogel.

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501309
Aw: 12V Batterie komplett entladen 11.11.2018 09:51 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
yarison schrieb:
kalkulatorix schrieb:
Die Starthilfe muss er immer direkt an der Batterie geben. Auch das war wieder neu für mich. Das kennt er aus Autos V1.0 so: „Das haben wir schon immer so gemacht!“.


Komisch. Selbst für Autos V1.0 ist das Blödsinn:
Je nachdem wo der Strom hin muss ist es besser, direkt vor Ort anzuklemmen! Also Motorblock für Starten. Batterie für Laden oder "Systeme aufwecken".

Der Grund liegt in der "Langen Leitung" dazwischen. Mit der fliegenden Verdrahting hat man schon genug Verluste beim Anlassen, da muss man nicht auch noch die Batteriezuleitung mit beheizen...
Dix
Beiträge: 944
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501315
Aw: 12V Batterie komplett entladen 11.11.2018 09:59 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
kalkulatorix schrieb:

Die einstündige Batterieaufladefahrt war am Anfang wie gewohnt, die erste ungewöhnliche Situation hatte ich, als ich den Müll bei der Altstoffsammenstelle ausladen wollte. Ich durfte den Prius ja nicht ausmachen, die Stunde zum Batterieaufladen war noch nicht um, also habe ihn in P laufen lassen, als ich ausgestiegen bin, hat er das mit Gepiepse bekritelt, und die Heckklappe ging wieder nicht auf. Es würde zwar Sinn machen, die Heckklappe in gewissen Situationen geschlossen zu halten, das muss ich weiter beobachten, ob die Heckklappe in gewissen Situationen nicht zu öffnen geht.


Leider kenne ich die Schaltung nicht genau. Aber könnte es sein, dass
- die ZV hinten beim losfahren noch zu war. Öffnung des FZG war ja ohne Strom. Also verblieb die Heckklappe in diesem Zustand.
- es folglich gereicht hätte, in "Ready" den ZV Knopf an den Fensterhebern zu drücken, um den gewihnten Zustand wieder herzustellen?

Aber danke für Deinen Bericht. Auch wenn ich nen P3 habe, werde ich diese Idee im Hinterkopf behalten. Für den Fall der Fälle...
Dix
Beiträge: 944
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.11.2018 10:01 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501320
Aw: 12V Batterie komplett entladen 11.11.2018 10:03 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
kalkulatorix schrieb:
wieder einmal ... in der 2. Sitzreihe ... das hintere Innenlicht eingeschaltet ... komplett tot.
Das ist mir auch schon passiert. Ärgerlich dabei ist, daß der 12-V-Akku langfristig durch die Tiefentladung leidet.

... Die Heckklappe geht ohne Strom nicht auf!
Da kann man auch in den Kofferraum krabbeln (OK, bei dem in diesem Fall dort befindlichen Müll kein Spaß) und die Kofferraumklappe mechanisch entriegeln. Am besten probiert man das aber vorher mal aus, damit man den Hebel im Ernstfall besser findet.

... bei der Altstoffsammenstelle ... die Heckklappe ging wieder nicht auf. Es würde zwar Sinn machen, die Heckklappe in gewissen Situationen geschlossen zu halten, das muss ich weiter beobachten, ob die Heckklappe in gewissen Situationen nicht zu öffnen geht.
Ich glaube, daß sich alle Türen außer der Fahrertür nicht von außen öffnen lassen, wenn man das von innen zentral verriegelt hat (u.a. in USA üblich und mittlerweile wohl auch bei uns empfehlenswert). Beim Aussteigen (ohne den Entriegelungsknopf auf der Fahrerarmlehne zu drücken) bleiben die anderen Türen und die Heckklappe verriegelt. Dann muß man nur mal den Knopf auf der Armlehne drücken.

... werde ich das Innenlicht mit LEDs ausstatten ...
Das ist eine gute Idee, weil ein evtl. vergessenes LED-Licht eher auffällt. Außerdem ist der LED-Strom geringer, so daß der Akku ggf. länger durchhält. Ich habe aber keine einzelne Soffiten-LED eingebaut, sondern ein kleines flächiges Panel.

Gruß, Micha
Micha
Beiträge: 726
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.11.2018 10:05 von Micha.Grund: Tippfehler korrigiert
, Prius 2, Modell 2006 Executive (+ Rückfahrkamera), navachorot
, Lexus RX 400h Executive, florentinerrot
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501325
Aw: 12V Batterie komplett entladen 11.11.2018 10:09 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Micha schrieb:

...
Da kann man auch in den Kofferraum krabbeln (OK, bei dem in diesem Fall dort befindlichen Müll kein Spaß) und die Kofferraumklappe mechanisch entriegeln. Am besten probiert man das aber vorher mal aus, damit man den Hebel im Ernstfall besser findet.
...
Gruß, Micha


Als hätte ich das vorher geahnt:
Ich habe zwar keinen Müll im Kofferraum - Notentriegelung aber wirklich Gott-sei-dank vorher mal geübt...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2935
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.11.2018 10:13 von schwarzvogel.

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#501566
Aw: 12V Batterie komplett entladen 12.11.2018 14:37 - vor 2 Monaten  
Eine "Aufladefahrt" wie beim Verbrenner ist auch nicht nötig.
Wenn Saft auf dem Hybridakku ist, reicht es, wenn der Prius in Ready steht.
Die 12V-Batterie wird vom großen Bruder auch im Stehen geladen.
Da braucht man keine drehende Lichtmaschine wie bei V1.0-Verbrennern.
Mein ADAC-Fritze hat bei mir damals auch gedacht, er müsse nochmal ran.
Nach dem Hilfsstarten lief der Motor wie eine Nähmaschine, aber noch während er den Bericht schrieb ging er wieder aus.
Er dachte, er müsse den Jumpstarter nochmal rausholen.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1506
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511638
Aw: 12V Batterie komplett entladen 09.01.2019 13:42 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Ich hatte das diesen Sommer auch.

Der Prius stand wochen / monatelang rum, weil der Sommer so genial war und ich fast ausschließlich Motorrad gefahren bin. Ich hatte aber zwischendurch mal die Türen des P2 aufgemacht, damit sich die Hitze nicht so staut. Innenraumlicht natürlich ausgeschaltet...

Was ich aber nicht bedacht hatte war, dass die Türen ein Straßenlicht unten eingebaut haben, das hatte ich natürlich nicht gesehen. Also nach 2 Wochen der Startversuch - nichts. 12V-Batterie tot.

ADAC kam - der Mann kannte sich gut aus. Nach dem Anschließen eines Ladegerätes wollte das System nicht hochfahren. Der ADAC-Mann nannte mir seinen Trick: Starthilfesystem dran lassen. Hybridsystem ausschalten, Türen schließen und das Auto verriegeln. Danach entriegeln, System hochfahren und siehe da, alles klappte wie gewohnt.
Clemens100
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511786
Aw: 12V Batterie komplett entladen 10.01.2019 09:23 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Clemens100 schrieb:

...
Nach dem Anschließen eines Ladegerätes wollte das System nicht hochfahren. Der ADAC-Mann nannte mir seinen Trick: Starthilfesystem dran lassen. Hybridsystem ausschalten, Türen schließen und das Auto verriegeln. Danach entriegeln, System hochfahren und siehe da, alles klappte wie gewohnt.


Interessant !
Als ich meinem Auris im Urlaub wegen vorheriger eigener Dummheit wieder auf die Beine helfen wollte, gelang das mit Hilfe des "Notbestecks" - nach den entsprechenden akrobatischen Übungen ( ) - nur direkt am 12V-Akku.
Vielleicht kann man daraus für zukünftige Notfälle lernen ohne diesen jetzt gleich herbei zu reden.
Hoffentlich weiß ich aber dann noch von dem beschriebenem Prozedere ...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2935
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.01.2019 09:41 von schwarzvogel.

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison