Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 1...1415161718192021
THEMA: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen
#493233
Aw: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen 27.09.2018 21:26 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Motoröle 10W40 sind Für Toyota Hybride (und für VW- und Mercedesmotoren gänzlich ungeeignet besonderes in der kalten Jahreszeit. Die Motoren erreichen sehr spät oder nur bei hohen Geschwindigkeiten die optimalen Arbeitstemperaturen. Wenn man sich schon an Mercedesfreigaben orientieren will sollte man MB 229,71 wählen. Als geignete Motoröle kann man die beiden Addinol 0W20 der auch im Sommer Addinol 5W20 und für die neueren Toyota-Motoren Addinol 0W16 verwenden.
lufo
Beiträge: 571
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500941
Aw: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen 09.11.2018 09:19 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Nachtrag: Habe eine Motorspülung machen lassen vor dem Ölwechsel und dem frischen Öl (Liqui Moly 0W-20) das Liqui Moly Oil-Additiv 1012 / MoS2-Verschleißschutz mit 5% Anteil zugegeben. Mit dem Ergebnis das nach knapp 2.000 km am Ölmessstab der Ölstand nur ca. 4mm abgenommen hat.
Die Vermutung von verkokten Kolbenringen scheint sich bewahrheitet zu haben, zumindest sieht es aktuell danach aus. Somit hoffe ich hat sich dieser hohe Ölverbrauch von 0,2 Liter auf 1.000 km erledigt. der Spritverbrauch ist ebenfalls umd ca. 0,3 L/100km gesunken.
marty
Beiträge: 4
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517575
Aw: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen 11.02.2019 15:23 - vor 1 Woche  
Meine Leidensgeschichte: (neu- jetzt mit Happy End)

Nach dem Kauf (160.000km), da hab ich recht schnell bemerkt, das unser neuer P2 fast einen Liter Öl /1000km nimmt.

Die erste Idee war "Verkokte Kolbenringe", also kam zum Ölwechsel eine Motorölspühlung LM-Motor-Clean rein.
Der Reiniger hat aus Dunkelbraunem Öl in 10 Minuten Druckertinte gemacht.
Im Anschluss hab ich ein Öl gefahren, das laut Forum OIL-CLUB.DE gut "Putzt"
Aber am Ölverbrauch hat sich nicht signifikant was geändert. 0,75l/1000km
Im nächsten Schritt habe ich Weichmacher LEC-WEC probiert (Schaftdichtungen?) > auch kein Erfolg. Das hate vor Jahren mal (m)einen Citroen geheilt.

Also nochmal eine (10-Minuten) Motorölspühlung. > Öl ist kaum dunkler geworden. (Die Kiste war also scheinbar sauber)

Ich hab ab jetzt an Verschleiß geglaubt, und maximal verschleißminderne Öle, FullSaps 5W40, gefahren. Um das Ende nicht noch zu beschleunigen.

Die 300km - Reiniger von LM sind als "Ölschlammspühlung" bezeichnet, da ich keinen Ölschlamm habe, hab ich die nicht probiert. Außerdem steht drauf: Motor nur moderat belasten. Der Prius kennt aber nur Vollast und variiert dafür die Drehzahl.
Daher hab ich die Finger von den Produkten gelassen.

In OIL-CLUB.DE bin ich dann auf gute Erfahrungen mit XADO-Motorölspühlung gestoßen. (die man auch 300km fahren kann)
Der Reiniger soll, wie die 10-Minuten Reiniger, "lackartige Verunringungen" lösen können.
Angeblich enthält er auch Additive, die den Verschleiß in der Reinigungsphase ver(m)hindern. Im Set mit SpülÖl unter 20€. >> Also Bestellt

Genug Öl hatte der P2 wieder "Abgetrunken", also nach Lieferung direkt Eingefüllt.
Und sofort war die Kiste leiser . herrlich leise. Also sind jede Menge EP-Additive im XADO-Reiniger.
Ich bin dann knapp 500km gefahren, viel Kurzstrecke, auch 2x150km Autobahn.
Ergebnis: Aus dem Öl wurde wieder Druckertinte.
Abgelassen, die 2 Liter Spülöl (reicht bis ganz knapp unter Min.) hinterher, kurz laufen lassen, und wieder Abgelassen.
Dann mit Noname-5W30 nach VW507 und neuem Ölfilter aufgefüllt. (Der Öl-Kanister war noch da, und VW507 verbrennt wenigstens schön sauber)

Aber Pustekuchen! Ölverbrauch ist jetzt quasi weg. VW-Öl schmeckt ihm offenbar nicht. Nach ca. 1500km hat fehlt nix, was jenseits der Temperaturschwankungen und Ableseungenauigkeit liegt.
Vor dem Reiniger wäre jetzt mindestens ein Liter fällig gewesen.

Gelernt: Verkokte Kolbenringe bekommt man mit 10-Minuten Reiniger möglicherweise NICHT frei. Mit einem 300km-Reiniger aber offenbar schon.
XADO Motor-Clean hat bei mir offenbar funktioniert. Ich vermute, jeder andere Reiniger in der Klasse kann das auch.

Mit jetzt 248.000km auf der Uhr ist der Ölverbrauch des P2 also wieder im Griff.
Die 300.000-Marke kann kommen.
frankenfrank
Beiträge: 949
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2019 15:33 von frankenfrank.
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517774
Aw: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen 13.02.2019 00:06 - vor 6 Tagen, 10 Stunden  
frankenfrank schrieb:

Mit jetzt 248.000km auf der Uhr ist der Ölverbrauch des P2 also wieder im Griff.
Die 300.000-Marke kann kommen.


Bitte berichte wieviel er sich innerhalb der nächsten 5000km an Öl nimmt.

Mein P2 nimmt sich ca. 0,1Liter/1000km 5W40 und hat jetzt 306tkm auf der Uhr.
haribo
Beiträge: 1244
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 305tKm (Stand 01/2019)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517815
Aw: Ölverbrauch bei >200.000 km, Erfahrungen 13.02.2019 09:45 - vor 6 Tagen  
wird gemacht.
Aber 0,1 / 1000km ist doch absolut ok.
ich war beim 10-Fachen.

Von Peilstab "Ganz unten" bis "Oben" sind etwa 1.5 Liter.
Wenn du nach dem Ölwechsel 3mm über "voll" gehst, schaffst du die 15.000km ohne Nachfüllen.

Anderer Ansatz: mit 5W30 losfahren und wenn der Ölpegel sich dem unteren Ende nähert, mit einem Liter 5W40 Full-SAPS nachfüllen. Und den Wechsel auf 20.000km raus schieben.
Du hast dann nämlich 1/3 vom Öl (mit teilweise verschlissenen Additiven) durch welches mit vielen frischen Additiven ersetzt.

Ölverbrauch muss also nicht nur negative Seiten haben.

Aber 1l/1000km war Zweitakter Niveau.
das ist nämlich genau 1 Liter Öl auf 50 bis 60 Liter Benzin.
frankenfrank
Beiträge: 949
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1415161718192021
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison