Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Erfahrungen Fahrradträger für den P2
(5 Leser) Daihatsu-Fahrer, ElektrischesGefühl, gali, PRIUS_2, (1) Besucher
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Erfahrungen Fahrradträger für den P2
#236353
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 14.01.2014 23:15 - vor 4 Jahren, 7 Monaten  
Kommt drauf an. Willst Du ??

Lass mich mal eine Gegenfrage stellen: Wo würdest Du denn einbauen lassen können ?? Welche Alternativen hast Du vor Ort ?? ATU, Händler, Schrauberwerkstatt oder einen hilfsbereiten Nachbarn ??
sven@prius
Beiträge: 1623
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

im Toyota Prius Sol-Travel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237108
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 20.01.2014 22:44 - vor 4 Jahren, 7 Monaten  
@Deka Warum sollen das Fahren mit dem Halter an der Kupplung ohne Fahrräder nicht erlaubt sein?!?!?!? Soll man den auf dem Dachgepäckträger transportieren, wenn man seine Freundin samt Fahrrad abholen will?

Edit: Was soll denn schon wieder dieser OT mit der Dachreling und dem Prius flexen?
silentBob
Beiträge: 87
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.01.2014 22:47 von silentBob.
Toyota Prius II
Simson KR51/2L
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237115
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 20.01.2014 23:25 - vor 4 Jahren, 7 Monaten  
Wieso OT ?? Wurde doch konkret nach gefragt ...
sven@prius
Beiträge: 1623
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

im Toyota Prius Sol-Travel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237131
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 21.01.2014 10:31 - vor 4 Jahren, 7 Monaten  
Hallo silentBob,
gut daß Du fragst. Nachdem ich mich nun nochmal erkundigt habe, bei meiner Versicherung und im Info-Blatt des Trägersystems, finde ich keine Bestätigung meiner Aussage. Da bin ich wohl damals, beim Kauf, einer Falschmeldung aufgesessen, bitte um pardon.

Zur Info der Fall im Freundeskreis: Auffahrunfall in einer AB-Baustelle soll dazu geführt haben, daß die Versicherung des Auffahrenden dem Vordermann eine Teilschuld gegeben hat, weil er eine abnehmbare AHK, die zu diesem Zeitpunkt nicht gebraucht wurde, nicht abgenommen hatte und somit den Schaden vergrößert habe.

Mein Fazit: Wenn es sich vermeiden läßt, werde ich nicht mit leerem Trägersystem fahren, evtl den Aufsatz im Auto transportieren.
Gruß Deka
Deka
Beiträge: 560
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237144
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 21.01.2014 11:26 - vor 4 Jahren, 7 Monaten  
@Deka Wenn in dem Teilegutachten nicht steht das man den Träger nur mit "Balast" benutzen darf, wüßte ich nicht was dagegen spricht.

Und zu dem Fall bei dir im Freundeskreis: Das halte ich für nicht rechtens, wieso sollte der Vordermann bei einem Auffahrunfall eine Teilschuld bekommen? Der Verursacher ist ganz klar der Hintermann, der nicht genügen Abstand gehalten hat, um rechtzeitig zum Stehen zu kommen. Wenn zwei Fahrräder zu je 1000€ auf dem Halter gestanden hätten, wäre es ja auch nicht billiger für den Auffahrenden geworden.
silentBob
Beiträge: 87
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Prius II
Simson KR51/2L
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#246363
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 05.04.2014 18:55 - vor 4 Jahren, 4 Monaten  
Hi, ich wollte noch mal eine kleine Rückmeldungen geben, wie ich mich Entschieden habe. Das könnte doch für andere nützlich werden, die dasselbe vor haben.

Ich habe für meinen P2 einen Thule Heckträger gekauft:

Thule Euroclick G2 379,90€ (inkl. Versand)
Thule Anhängerkupplung Euroclick 286,42€ (inkl. Versand)
Toyota Plastedübel 3,96€ (3 Stück vom Freundlichen)
Nummernschild 8,85€ (inkl. Versand)

Das hat dann insgesamt 680€ gekostet. Montiert habe ich es selbst. Der Zeitbedarf ist schwer zu schätzen, da ich nicht viel Zeit am Stück hatte und die Werkstatt sich nicht so viel Zeit nehmen kann, wie ich es konnte. Außerdem geht es beim zweiten Mal viel schneller. Ich würde 5 Stunden für die Montage, Verkabelung und Funktionsprüfung schätzen.

Beim Montieren gehts darum, die Plastikabdeckung am Unterboden abzubauen und einen kleinen Ausschnitt rauszudremeln und den Träger mit Drehmomentschlüssel anzuschrauben. Es werden dabei vorhandene Gewinde benutzt.
Danach schließt man die Steckdose an ( Adern in Klemme) und montiert sie. Im Kofferraum wird der Kabelbaum steckerfertig an den Rückleuchten und per Ringkabelschuhe an dem Batterie-Plus und die Karosseriemasse angeschlossen.

Fazit: Die Qualität der Anleitungen ist gut bis befriedigend, da alles nur per Bilder und ohne Text, teilweise auch universel für andere Kupplungen abgebildet ist. So wie das Halteblech für die Steckdose abgebildet ist, kann man es zum Beispiel nicht anbauen.

Die Lackierung des Kupplungsträgers und der Kupplung ist nicht sehr hochwertig. Sie zerkratzt schnell und platz auch leicht ab. Da kommt schon der Wunsch auf, die Teile verzinken und pulverbschichten zu lassen.
Der eigentliche Fahrradträger hat eine gute Qualität, es ist nur schade das es keine richtige Befestigung für das Ansclußkabel gibt. Auch Gummiefüße zum Abstellen des Trägers auf dem Boden, hätte man für den Preis erwarten können.

Die Handhabung ist gut, der Fahrradträger ist für eine Frau allerdings schon sehr schwer. Verglichen mit einen Dachhalter oder einen Kofferraumklappenhalter, auf jeden Fall die eindeutig bessere Wahl.

Die Platikdübel für die Unterbodenabdeckung haben bei mir beim Zusammenbau nicht mehr richtig gehalten, deshalb habe ich neue gekauft.
silentBob
Beiträge: 87
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.04.2014 19:00 von silentBob.
Toyota Prius II
Simson KR51/2L
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476197
Beratung Fahrradträger 20.06.2018 19:26 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
Hallo,
Wir sind jetzt auch stolzer Besitzer eines Prius 2.
Wir brauchen dringend eine Möglichkeit, Fahrräder unterzubringen.
Welche Möglichkeit würdet ihr empfehlen?
Systeme mit AHK hab ich noch nicht ganz verstanden wie das funktioniert, so von wegen TÜV eintragen etc.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
Quinhagen
Beiträge: 2
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476207
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 20.06.2018 21:15 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
Hallo Quinhagen,
herzlich Willkommen bei den Priusfreunden.

"Erweiterte Suche" mit Finde Beiträge von "Jedes Datum" findet einige Treffer zu deinem Thema. Einfach nach Stichwörtern wie Anhängerkupplung – Fahrradträger - Dachträger etc. suchen. Die Suche geht immerhin extrem schnell.

Der P2 ist nicht für Anhängerbetrieb zugelassen, aber für Radträger ist eine AHK mit 0kg Zuglast erhältlich: Brink Anhängerkupplung Prius 2.



Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 1440
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.06.2018 21:18 von yarison.Grund: Titel angepasst
YHSD
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#482393
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 27.07.2018 17:26 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Udate:

Ich haben mich für eine gebrauchte Brink Anhängerkupplung Typ 9077916 für Fahrradträger Twinny Laod Prestige entschieden:

www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=45#482379

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 787
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.08.2018 00:17 von Timico.Grund: Link repariert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484450
Aw: Erfahrungen Fahrradträger für den P2 08.08.2018 23:04 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Wir werden wohl die US-Traverse mit einem E-Einschub nutzen - da wir das Problem auch gerade haben...Fahrradträger hab ich schon lange, aber keine AHK am Prius...
DonC
Beiträge: 763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison