Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Prius Plus, bei uns ausschließlich als 7-Sitzer mit Lithium-Akku, in Japan (Prius Alpha) und Nordamerika (Prius v / Prius+ Wagon) als 5-Sitzer mit NiMH-Akku.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung
#529183
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 16.04.2019 20:59 - vor 3 Monaten  
Ja das Scheckheft ist sauber. Dann müsste ich nur daran denken, dass ich nicht über die 15k komme. Den Plus gibt es seit 2011, ich habe bisher von keinen nennenswerten Batterieproblemen gehört. Ist wahrscheinlich eh schon ein todgequatschtes Thema . Ich schau mich mal im Forum um wenn ich die zeit dazu habe.
Gallo
Beiträge: 145
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Renault Clio II 1.6
Yaris Hybrid Life
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529185
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 16.04.2019 21:04 - vor 3 Monaten  
Das ist der gute....
[img]
wollte ein foto hochladen aber anscheinend klappt es nicht....
Gallo
Beiträge: 145
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.04.2019 21:07 von Gallo.
Renault Clio II 1.6
Yaris Hybrid Life
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531364
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 29.04.2019 14:58 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
mittlerweile wird es uns im Prius 3 PHEV doch zu eng (urlaub steht bevor).
MIt einem Baby, Hund und dem Kinderwagen hat man quasi nur im Fußraum Platz für die Taschen und überall in den Zwischenräumen muss dann der Kleinkram rein. Es passt, ist aber unkomfortabel.

Wenn man sich überlegt für dieses SZenario einen Dachträger mit Box zu mieten, ist es zwar etwas komfortabler, aber der Verbrauch geht dann komplett hoch.

Eine Alternative ist hier tatsächlich der Prius + (Plus), der laut spritmonitor.de im Durchschnitt mit 5,65 Liter/100km dasteht. Da ich in der Regel sparsamer fahre als der Durchschnitt, schätze ich einen Verbrauch von 5,5 Liter/100 km als absolut realistisch an.

Da der Prius Plus neben dem besseren Ladevermögen auch die eingebauten Sonnenrollos hinten in den Seitenscheiben und das fantastische Panoramadach im Himmel anbietet und jetzt auch attraktive Angebote in Rhein-Main bei Nix dastehen (dastanden, einer ist schon verkauft. Knapp 50.000km für deutlich unter 20.000€) stellt sich nur die Frage: Wirklich auch die 15-20km rein elektrisches Fahren mit dem P3 Plug In verzichten und dafür deutlich mehr Komfort mit Baby und Hund?
Ich grübele seit Tagen und werde mich nach dem Urlaub entscheiden.
Da ich ja den P3 PHEV tauschen könnte, wäre es kaum Aufpreis, sondern ein hoffentlich guter Tausch.
exwrangler
Beiträge: 61
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531366
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 29.04.2019 15:20 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Wieviel eurer Fahrten machen denn diese rein elektrischen Strecken aus?

Wir stehen ja vor einem vergleichbaren Platzproblem, mit zwei Kindern im P2.
Es is echt mühsam, besonders wenn Mama sich hinten noch dazuquetschen muss
freaktuner
Beiträge: 924
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Prius II EZ 02/2008 seit 03/2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531376
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 29.04.2019 16:05 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
@freaktuner
ging uns auch so mit dem Prius III.
Wir haben jetzt einen P+ seit 2 Wochen und sind echt Happy da es wirklich viel Platz bietet und einfach ein perfektes Auto für die Familie ist.
alex-b
Beiträge: 599
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.04.2019 22:16 von Shar.Grund: Unnötiges Zitat des vorangehenden Beitrags entfernt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531411
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 29.04.2019 17:50 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Bei uns geht Garnichts ohne den P+, wir sind 2 Erwachsene und 4 Kinder. Wir würden uns auch einen Proace kaufen, nur leider gibt es den nicht als Hybrid und wird es auch in Zukunft nicht geben, so meinte der Freundliche als ich das Thema anschnitt.
Noch reicht uns der Platz aber in 5 Jahren sieht es schon anders aus.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 203
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531414
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 29.04.2019 18:02 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Wie macht ihr das wenn ihr in den Urlaub fahrt?
schrubber
Beiträge: 3583
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531800
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 01.05.2019 13:10 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Der letzte große Urlaub ist schon 5 Jahre her. Da waren wir noch zu 5. Der Kofferraum schluckt:
5 große Koffer, mit einem Gesamtgewicht von 150kg
5 Handgepäckkoffer
Alles ging hinein und ab zum Flughafen und dann nach Indien.
Mit 6 Personen ginge das natürlich nicht mehr. Für 2020 ist auch erst wieder der Trip nach Indien geplant. Wer weiß, was bis dahin ist? Bisher haben wir immer einen Weg gefunden und werden auch dann einen finden.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 203
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531845
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 01.05.2019 17:56 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
schrubber schrieb:
Wie macht ihr das wenn ihr in den Urlaub fahrt?
Wir sind letztes Jahr mit zwei Erwachsenen und vier Kindern/Jugendlichen zwischen 1 und 15 für 2 Wochen nach Schweden in ein Ferienhaus gefahren. Das hat mit Gepäck so gut in den P+ gepasst, dass wir keine Dachbox gebraucht haben. Letzte Woche sind wir zum Wochenendcamping mit 7 Personen (noch eine 16-jährige dazu) in die Heide gefahren (~2x200km) mit Bettwäsche/Schlafsäcken und einem Zelt in der Dachbox.

Es geht schon ganz schön viel mit dem P+. Zumal bei uns bestimmt 90% aller Fahrten mit weniger als 6 Insassen sind. Ein Proace wäre da völlig überdimensioniert.
borg
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Prius+
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531855
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 01.05.2019 18:46 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
@Reiner, @borg

Vielen Dank! Das sind mal Angaben aus dem Alltag die Mut machen und zeigen dass es nicht unbedingt immer der Sharan oder gleich Bus sein muss
freaktuner
Beiträge: 924
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Prius II EZ 02/2008 seit 03/2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531869
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 01.05.2019 20:36 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Normalerweise muss doch schon beim ersten Kind mindestens ein Zafira oder Touran her.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 8017
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531872
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 01.05.2019 20:41 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
@borg

Wieviel Platz bleibt denn im P+ wenn alle Sitze aufgeklappt sind? Oder verpackt ihr das Zeug im Fußraum und auf den Schößen der Passagiere?

Ich frage deshalb, weil bei unserem Grand CMax bei aufgeklappter 3. Reihe so gerade noch eine ganz kleine Reisetasche hineinpasst und ich den Prius+ von meiner Probefahrt als nicht größer in Erinnerung habe.
schrubber
Beiträge: 3583
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.05.2019 21:55 von Shar.Grund: Voll-/Doppelzitat entfernt
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531914
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 02.05.2019 08:20 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Es sind noch 200 l Kofferraumvolumen übrig.
alex-b
Beiträge: 599
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531916
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 02.05.2019 08:39 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
@schrubber

Wenn alle Sitze aufgeklappt sind, ist dahinter nur Platz für z.B. 3 kleine Koffer, die vielleicht 25cm dick sind. Und das "Geheimfach" gibt es da auch noch. Für einen Urlaub mit 7 Personen würde das natürlich nicht reichen. Dafür gäbe es die Dachbox.

Bei nur 6 Personen bleibt ein Sitz unten und damit der halbe Kofferraum übrig. Das Gepäck muss dann natürlich ordentlich gesichert werden. Und der Platz kann für einen Urlaub zu sechst ausreichen (besonders im Sommer, mit Bettwäsche und Waschmaschine am Zielort).

Wenn ich am Wochenende Zeit habe, mache ich mal ein Stellproben-Foto und stelle das hier ein.
borg
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Prius+
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#531956
Aw: Der Prius Plus als Familienauto - Kaufberatung 02.05.2019 11:04 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
borg schrieb:

Wenn alle Sitze aufgeklappt sind, ist dahinter nur Platz für z.B. 3 kleine Koffer, die vielleicht 25cm dick sind. Und das "Geheimfach" gibt es da auch noch. Für einen Urlaub mit 7 Personen würde das natürlich nicht reichen. Dafür gäbe es die Dachbox.


ACK - wenn man zu 7 faehrt - ist von 'Kofferraumvolumen' zu reden etwas ambitioniert ... - es gibt praktisch keinen mehr. Klar - um paar Jacken/Taschen noch reinzulegen langt es, aber ein Supermarkt-Einkauf (fuer 5+ Pers.) passt nur schwer rein.
Paar dünne Koffer hochkant - ja, duerfte gehen. - Nur haben wir solche Koffer nicht

Wenn wir (selten) zu 7 fahren, dann eher so, dass wir zu 5 irgendwo hinfahren (z.B. Urlaub) - da das ganze Gepäck ausladen - und dann kurze Strecken ohne Gepäck zu 6/7 fahren...

Und natuerlich gibt's bei den Kids immer ein Gezanke, wer hinten sitzen darf (und wer nicht) - weil die naheliegenden Kombinationen (Kids hinten) - allzu oft vom Geräuschpegel unpraktisch sind
hirni
Beiträge: 1191
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.05.2019 11:04 von hirni.Grund: typo
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987