Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest
Der Prius Plus, bei uns ausschließlich als 7-Sitzer mit Lithium-Akku, in Japan (Prius Alpha) und Nordamerika (Prius v / Prius+ Wagon) als 5-Sitzer mit NiMH-Akku.
Zum Ende gehenSeite: 1...678910111213
THEMA: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest
*
#520265
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 27.02.2019 16:00 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Hallo Walter
Jedes Auto ist unterschiedlich, was den Ölverbrauch angeht. Ich hatte damals einen Golf 3 mit 64 PS Diesel gefahren, ich habe selbst bei 538000km noch kein Tropfen Öl zwischen den Ölwechselintervallen (15- 20 tausend km) nachfüllen brauchen. Und den Motor haben wir dann noch in einen Vento geschraubt, weil der Golf keinen TÜV mehr bekommen hatte. Mein Kumpel ist dann nochmal 150000 km mit dem geschruppt bis das der TÜV uns scheidet.
Den einzigen Ölverbrauch den wir verzeichnen konnten, dass war das Rapsöl , denn ich hatte den Motor komplett auf Pflanzenöl umgestellt bei ca. 40000km und habe immer bei Aldi und co. getankt.
Das waren noch Zeiten, heute geht das alles nicht mehr, das man da so einfach dran herrumschrauben kann an den Kisten, heute fahre ich Prius+ und habe knapp die 150000km erreicht. Auch bei diesem Fahrzeug habe ich noch kein Öl nachfüllen brauchen und wenn ich welches in den Tank kippen sollte, dann wird es die letzte Betankung gewesen sein denn das würde mir der Motor für ganz übel nehmen

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 271
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522249
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 09.03.2019 21:00 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
freaktuner schrieb:
@frankenfrank

Wo liegt dein Ölverbrauch nach dem Reiniger jetzt auf 1000km statt 1L vorher?

Nach jetzt ca. 3000km fehlt 1/4 Peilstab. Der P2 hat etwas über ein Liter zwischen min. und max. Also fehlt rund 1/3 Liter.

Ich würde vermuten, dass etwa 1l/10.000km durchgehen.

VAG-Neuwagen Niveau

PS: heute sind die 250.000 voll. Endlich fertig eingefahren.
frankenfrank
Beiträge: 1188
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Mittlerweile mit zwei P2 in der Familie...
Silber von 2006 ca 260.000km (Sol mit IPA)
Blau von 2008 / ca. 120.000km(Travel)
Beide sind mit zusätzlicher Schalldämmung.
und weiteren kleinen Annehmlichkeiten "eingewohnt"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522250
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 09.03.2019 21:30 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Glückwunsch Frank!

Auf das nächste Quartal!
Dix
Beiträge: 1201
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522505
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 10.03.2019 19:23 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
frankenfrank schrieb:
[quote]freaktuner schrieb:
@frankenfrank

PS: heute sind die 250.000 voll. Endlich fertig eingefahren.


Ich sehe schon ... den werden die Enkel noch weiter fahren
ch-toy
Beiträge: 457
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
heimlicher Verehrer
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539469
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 08.06.2019 12:14 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
ReinerBrida schrieb:...12V Akku habe ich letztes Jahr gegen eine neue getauscht (Rocket BAT45LCJ, 88 €)...
Dazu finde ich im Netz keinen Treffer?! Ist die Bezeichnung korrekt?
Timur
Beiträge: 218
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.06.2019 12:22 von Timur.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539479
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 08.06.2019 13:05 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
@Timur

JA bezeichnung ist korrekt
www.x1-autoteile.de/index.php?site=carpr...amp;groupnode=100042
ist die letzte auf dieser seite dann

aber - nur als info - mit etwas verhandlungsgeschick bekommst du auch die VARTA blue dynamik für´s gleiche geld...

         

NS
derzeit sogar im angebot um € 10,- günstiger als die genannte...
peterAL
Beiträge: 3220
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.06.2019 13:11 von peterAL.
P3 / EXE / VFL / KBA-Nummer: 5013 AEW

wer fehler finden sollte - darf sie gerne behalten! werde mich bemühen für jeden welche zu hinterlassen )
Blick auf Linz/Donau oÖ:
linz.it-wms.com/
www.bergfex.com/sommer/linz/webcams/c3145/
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539527
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 08.06.2019 17:35 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Danke. Das wird nützlich sein, wenn die Batterie mal fällig wird.
Timur
Beiträge: 218
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539529
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 08.06.2019 17:50 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
es ist dabei zu beachten - die laderegelung des P-3 ist so ausgelegt – dass zwischen 13,5 volt und 15,2 volt an die zu ladende 12 volt batterie  [13,8volt]  abgegeben wird – dies verkraftet nicht jede im handel befindliche 12 volt batterie – die varta aber sicherlich (diese angaben sind jeweils von varta und toyota direkt)

         
peterAL
Beiträge: 3220
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P3 / EXE / VFL / KBA-Nummer: 5013 AEW

wer fehler finden sollte - darf sie gerne behalten! werde mich bemühen für jeden welche zu hinterlassen )
Blick auf Linz/Donau oÖ:
linz.it-wms.com/
www.bergfex.com/sommer/linz/webcams/c3145/
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539683
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 09.06.2019 09:45 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Sind alles keine AGM- Batterien, und die Leistungsfähigkeit ist weit entfernt von den OEM Toyota Batterien (und natürlich auch billiger).
lufo
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539690
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 09.06.2019 09:54 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Meine "Rocket" wird jetzt ein Jahr alt im Juli und bisher ohne Tadel, ich benutze regelmäßig vor jeder Fahrt auch die Standheizung, die wird auch über die 12V betrieben. Und wenn die nach 5 Jahren den Geist aufgeben sollte, dann hat sie genauso lange gehalten wie die originale von Toyota, nur mit dem unterschied, dass sie 3x weniger kostet.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 271
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552929
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 27.08.2019 23:21 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
peterAL schrieb:
es ist dabei zu beachten - die laderegelung des P-3 ist so ausgelegt – dass zwischen 13,5 volt und 15,2 volt an die zu ladende 12 volt batterie  [13,8volt]  abgegeben wird – dies verkraftet nicht jede im handel befindliche 12 volt batterie – die varta aber sicherlich (diese angaben sind jeweils von varta und toyota direkt)

         

Das kann irgendwie nicht stimmen, denn kein Blei-Akku verträgt 15,2V - Du meinst sicher 14,2V, denn das ist die maximale Ladschlussspannung aller Blei-Akkus.
Ich gehe aber davon aus, dass der Blei-Akkus vom Inverter eine sehr konstante Spannung verpasst bekommt, nicht so eine schwankende wie bei Autos mit Lichtmaschine, die bei niedriger Drehzahl einbricht und bei der der Regler mit einer Hysterese arbeitet, also Schwankungen unvermeidbar sind.
Ich vermute mal, dass der 12-V-Akku eher sanft geladen wird und die Ladespannung unter 14V bleibt.
Genau wissen tu ichs aber nicht. Ich müsste das mal messen.
kiu77
Beiträge: 47
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552931
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 27.08.2019 23:27 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
ReinerBrida schrieb:
Meine "Rocket" wird jetzt ein Jahr alt im Juli und bisher ohne Tadel, ich benutze regelmäßig vor jeder Fahrt auch die Standheizung, die wird auch über die 12V betrieben. Und wenn die nach 5 Jahren den Geist aufgeben sollte, dann hat sie genauso lange gehalten wie die originale von Toyota, nur mit dem unterschied, dass sie 3x weniger kostet.

LG Reiner

Meine Originale war nach 6 Jahren hinüber und ich habe auch eine preiswerte ordinäre Batterie verbaut und keine AGM. Im Vorgänger, einem P2, war allerdings nach 11 Jahren immer noch der erste Akku verbaut, was ich erstaunlich fand, weil sie ja alle mit der Zeit altern.
Wie dem auch sei: Die Standheizung wird ganz sicher nicht vom 12V-Akku gespeist bzw. zieht sie nur einen kleinen Betriebsstrom für ihre Steuerung aus dem Akku, was für die Lebensdauer völlig unerheblich ist.
Der größte Stressor für die 12V-Batterie ist beim P3 der Aufbau des Bremsdrucks, was immer passiert, wenn er unter dem Sollwert ist und die Fahrertür geöffnet wird. Dies benötigt für einige Sekunden um die 15...18A (gemessen von mir). Wenn ich was im Auto vergessen habe und der P3 schon mehr als eine halbe Stunde in der Garage steht, öffne ich daher immer die Beifahrertür
kiu77
Beiträge: 47
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#553009
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 28.08.2019 14:06 - vor 3 Wochen  
@kiu77 schrieb:
Das kann irgendwie nicht stimmen, denn kein Blei-Akku verträgt 15,2V - Du meinst sicher 14,2V, denn das ist die maximale Ladschlussspannung aller Blei-Akkus.
.....Genau wissen tu ichs aber nicht.
Ich müsste das mal messen.

ich meine nicht! 14,2 V sondern ich weiß so wie oben geschrieben 13,7 bis 15,2 V - das ist fakt – und ich weiß es... von eigenen messungen - von gesprächen mit Toyota - Varta & Banner - technikern - diesbezüglich habe ich heute extra nochmals rücksprache gehalten und wurde meine aussage bestätigt
jene öfters mal ins gespräch gebrachten 14,2 V - beziehen sich nicht auf die bordladespannung des PRIUS - sondern auf externe ladegeräte – der prius hat auch hier wie in vielen anderen dingen komplexeres verbaut - als es für manche den anschein hat

und ja - du solltest das mal messen - aber vorsicht - ein sprichwort sagt: "Wer misst, misst Mist"  


hier wird geladen 14,8V


und hier ist geladen und auf erhaltungs ladung reduziert - 13,6V

             
peterAL
Beiträge: 3220
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.08.2019 18:12 von peterAL.Grund: bild eingefügt
P3 / EXE / VFL / KBA-Nummer: 5013 AEW

wer fehler finden sollte - darf sie gerne behalten! werde mich bemühen für jeden welche zu hinterlassen )
Blick auf Linz/Donau oÖ:
linz.it-wms.com/
www.bergfex.com/sommer/linz/webcams/c3145/
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#553202
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 29.08.2019 17:06 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
kiu77 schrieb:
Wie dem auch sei: Die Standheizung wird ganz sicher nicht vom 12V-Akku gespeist bzw. zieht sie nur einen kleinen Betriebsstrom für ihre Steuerung aus dem Akku, was für die Lebensdauer völlig unerheblich ist.

Hi!

Die Standheizung zieht durchaus mehr als man meinen könnte. Dagegen ist die Bremspumpe wirklich ein sehr kleiner Verbraucher, zumal diese nur wenige Sekunden läuft.

Bei der Standheizung werden außer der Steuerung (eher kleiner Energiebedarf) auch die Umwälzpumpe für das Kühlwasser (schon nicht mehr so niedriger Bedarf) und das Gebläse (der größte Verbaucher) von der 12V-Batterie versorgt.

Bei Standheizungsbetrieb finde ich fünf Jahre Lebensdauer sehr okay für so eine kleine Batterie wie im Prius.
Monarch
Beiträge: 1005
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
seit 07/2013: Toyota Prius 3 Executive, Navi, Solardach, Leder, PCS (BJ 08/2009) -> weitere Daten
05/2011-07/2013: BMW E90 325iA (BJ 11/2007), verkauft
09/2006-01/2011: Mercedes-Benz A 180 CDI Autotronic Coupé (BJ 05/2005), Totalschaden
08/2003-09/2006: Opel Corsa B 1,0 (BJ 2000), verkauft
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#553212
Aw: Prius Plus Taxi Erfahrung Langzeittest 29.08.2019 19:03 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Auch eine gute Lösung für den Betrieb einer Standheizung. Ich hatte mal einen VW T5 gesehen, dem eine Standheizung verbaut wurde. Dem hat man eine extra 12V Batterie verbaut, die nur die Standheizung versorgt, damit der Motor noch anspringt, dafür war die original Batterie zuständig. Die Lichtmaschine versorgt dann beide Batterien und lädt sie wieder auf.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 271
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...678910111213
Moderation: KSR1, Timico, yarison, Knuddel1987