Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Alles, was woanders nicht reinpasst. Ein zumindest indirekter Bezug zum thematischen Schwerpunkt unseres Forums ist erwünscht.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc.
#512694
Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 20:03 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hier sind die Beiträge aus dem Thema "Wann hat das endlich ein Ende?" zum Thema "Mieterhöhung" zusammengeführt. Bitte die Themen Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. hier weiterdiskutieren.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3292
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 20:06 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512619
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 09:49 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
TF104 schrieb:
Ich meinte eher das Jemand wegen der schmalen Rente gezwungen ist zu arbeiten.Woher glaubst du, dass heute eine schmale Rente herkommt? Prekäre unterbezahlte Arbeitsverhältnisse gibt es schon lange, auch wenn sie in den letzten 20 Jahren stetig mehr geworden sind.

Das Problem, auch mit einer halbwegs normalen Rente mit 70 noch arbeiten zu müssen, kann man häufig mit einem einzigen Wort zutreffend beschreiben: Mieterhöhung!

eppf
eppf
Beiträge: 7061
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 20:06 von yarison.Grund: Beitrag verschoben und Titel angepasst
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512646
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 13:19 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Ich stell mich mal dumm:
Und woher kommen die Mieterhöhungen?
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 20:06 von yarison.Grund: Beitrag verschoben und Titel angepasst
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512648
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 13:40 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Brauchst du auf diese Frage wirklich eine Antwort?
Wie breitgetreten muss diese unsägliche Entwicklung denn noch werden, bis man erkennt, was hier voll aus dem Ruder läuft?

Du kannst diese Frage z.B. auch einmal an einen gewissen Herrn Söder weiterleiten, was ihn dazu brachte, 33000 GBW Wohnungen an einen privaten Investor zu verkaufen.

eppf
eppf
Beiträge: 7061
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 20:06 von yarison.Grund: Beitrag verschoben und Titel angepasst
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512663
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 17:27 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
cirr_s schrieb:
Ich stell mich mal dumm:
Und woher kommen die Mieterhöhungen?

Von Menschen, die den Hals nicht voll kriegen können und von Regierungen, die diesen Menschen zuarbeiten, wofür @eppf ein gutes Beispiel angeführt hat (eines von sehr vielen).
Haehnchen
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 20:07 von yarison.Grund: Beitrag verschoben und Titel angepasst
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512696
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 20:36 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Ich hatte kürzlich ein Gespräch mit jemandem, der selber mehrere Wohnungen besitzt und diese vermietet.
Und da schwillt einem schon der Kamm, wenn man sich selber über die monatliche Miete und deren Steigerungen ärgert und das Gegenüber von zu hohen Kosten spricht und daß natürlich eine möglichst hohe Rendite das Ziel sei.
Und mein eigener Vermieter mir mit der simplen Begründung "eigentlich wohnen sie für die aktuelle Mietpreis-Entwicklung in Buxtehude zu günstig" eine Erhöhung aufdrückt. Es geht eben wie überall nur ums Geld.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 7877
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512704
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 21:08 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Naja, ich habe auch glaubwürdige Leidensgeschichten von privaten Vermietern gehört.

Aber der Punkt ist in der Tat, die Erlaubnis an ausländische Investoren hier in Deutschland Wohnimmobilien kaufen zu dürfen, das war eine Kardinalsünde. Seit dem wird es für viele eng. Wir werden es auch zum Pensionsalter schmerzhaft zu spüren bekommen und uns für unsere Wahlentscheidungen selbst kasteien ... Denn mal ehrlich, seit wann spüren wir die Probleme - sind es nicht schon zwei Legislaturperioden??
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 21:08 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512713
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 21:35 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Bei den anhaltend niedrigen Zinsen werden Immobilien immer mehr zu Spekulationsobjekten und Spielball aus- und inländischer Investoren. Das Risiko, dass die Blase – wie in den USA 2007 geschehen – platzt, ist groß.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3292
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 21:35 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512720
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 22:39 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
cirr_s schrieb:
Aber der Punkt ist in der Tat, die Erlaubnis an ausländische Investoren hier in Deutschland Wohnimmobilien kaufen zu dürfen, das war eine Kardinalsünde.Das war so gewollt und ist eine direkte Folge der Doktrin "Der Markt wird's schon regeln". Inzwischen weiß jeder, dass das ein Märchen der (Finanz-)Eliten war und noch immer ist. Und das ist nur ein Teilproblem. Wohnen sollte ein Grundrecht sein, wie (noch) Luft und Wasser. Das könnten die Regierungen umsetzen, wenn sie wollten. Sie machen aber lieber "marktkonforme" Politik. Sie sind schon lange zu lächerlichen Marionetten der Eliten mutiert.

Das Ganze begann übrigens unter Helmut Kohl: Lügen, Gedächtnislücken und leere Versprechungen. Der Altkanzler verstand sich als Dienstleister für Konzerne und Investoren

Es gibt zwar auch andere Vermieter: Diese werden allerdings zuweilen vom Amt gezwungen(!) Ihre Mieten anzuheben: Der Vermieter-Rebell und das Finanzamt Perverser geht's kaum noch.


yarison schrieb:
Bei den anhaltend niedrigen Zinsen werden Immobilien immer mehr zu Spekulationsobjekten und Spielball aus- und inländischer Investoren.
Dazu muss der Begriff "Investoren" erklärt werden. Meine Erklärung: Menschen, die zu viel Geld haben und noch viel mehr Geld machen wollen und denen dabei das Wohlergehen Elend Anderer schei..egal ist. Und natürlich die ganzen Fondsgesellschaften, die auf Teufel komm raus Gewinnmaximierung betreiben (müssen). So verfügt BLACKROCK inzwischen über 6 Billionen Dollar Anlagekapital und ist inzwischen bei allen Daxkonzernen Anteileigner. An Blackrock kommt so leicht niemand mehr vorbei. Das ist eine ungeheure Machtposition.

Das in rauen Mengen vorhandene Geld muss eine Spielwiese finden. Da Wohnraum eine solche ungeschützte Spielfläche ist, haben wir die nach oben offene Preisspirale. Wenn die Blase platzt: wieder "Bankenrettungen", natürlich aus Steuermitteln.
Haehnchen
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512723
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 14.01.2019 23:03 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Das mit den "wird' richten" und "Blase" funktioniert, wie ich von leidgeprüften Madrinesen (die aus Madrid) so:

Immobilienblase platzt. Immobilienkredite platzen. Käufer müssen raus - die Bank bekommt die Immobilien. Halb (ich übertreibe) Madrid wird so frei.

Freuen sich die wenigen die noch gute Arbeit haben: Juhuuu - viel Angebot, wenig Nachfrage (die es sich noch leisten können), endlich kann ich eine Wohnung kaufen, die Preise stürzen...

...stürzen...?

Nix da - die Banken nehmen leere Wohnungen vom Markt, Private verkaufen eh nicht. Preise bleiben hoch. Banken in Not (weil viele ungedeckte Kredite, nur Substanz in der Sicherheit - oder so). Banken werden von Europa über Wasser gehalten. Wohnungen müssen nicht auf den Markt geworfen werden.

Derweil 2018 gehts den Banken wieder gut. Ausländische Investoren kaufen die Wohnungen zu astronomischen Preisen und verkaufen sie ebenso astronomisch weiter, oder Vermietung zu astronomischen Preisen, oder sitzen drauf als "Anlage", oder airnb, Oder 30st-Wohnung für den Scheich, Bush Family, Russenoligarch Chinesen Parteibonze, etc.

Angebot-Nachfrage? Markt regelt? Das sind Märchen für kleine Kinder die mal BWL'ler werden sollen...
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2019 23:07 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512751
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 15.01.2019 08:15 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
eppf schrieb:
Woher glaubst du, dass heute eine schmale Rente herkommt? Prekäre unterbezahlte Arbeitsverhältnisse gibt es schon lange, auch wenn sie in den letzten 20 Jahren stetig mehr geworden sind.

Das Problem, auch mit einer halbwegs normalen Rente mit 70 noch arbeiten zu müssen, kann man häufig mit einem einzigen Wort zutreffend beschreiben: Mieterhöhung!

Dazu kommt noch die Absenkung des Rentenniveaus (von ~53% auf 48%). Klingt auf den ersten Blick nicht sooo schlimm, da aber die Änderung des verfügbaren Teils der Rente (nach Fixkosten) prozentual erheblich höher ist wird es für viele extrem bitter werden.

Das Problem was noch auf uns zukommt ist daher: Altersarmut.
Wenn erstmal 40-50% der Bevölkerung sich zwischen wohnen und essen entscheiden kann wird es spannend, aber die Regierenden haben sich wohl überlegt: da Renter körperlich nicht mehr so leistungsfähig sind und die daher nicht mehr großartig gewalttätig werden können... kann man es mit denen ja ohne große Probleme machen.
GAK
Beiträge: 463
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2019 19:01 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt
2018- Prius 4
2013-2017 Prius 2 Travel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512752
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 15.01.2019 08:16 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Die Mieten in Deutschland sind ca. 30 Jahre bis zur Finanzkrise 2008 real gesunken (nominal schwächer gestiegen als die allgemeine Preisentwicklung). Zusammen mit einem schwachen Bevölkerungswachstum konnten sich alle grössere Wohnungen leisten.

Nach der Finanzkrise kam die Niedrigzinspolitik der US Zentralbank auch zu uns. Immobilien stiegen im Preis (als bei niedrigen Zinsen auf einemal rentables Anlageobjekt). Und etwas zeitversetzt wirkt sich das auch auf die Mieten aus.

Ich habe vor der Finanzkrise Eigentum erworben. Da wurde man blöd angeschaut, da die Mieten so niedrig waren. Derzeit macht es für die Meisten keinen Sinn Eigentum zu erwerben. Das Risiko ist groß am Ende mit einem hohen Kredit dazustehen und die Preise für Eigentum sinken wieder....

Man kann sich aber auch als Mieter gegen überproportional steigende Mieten absichern, in dem man bei einer Genossenschaft Anteile zeichnet und rechtzeitig vor der Rente in eine Genossenschaftswohnung zieht. Da muss man dann auch keine Angst haben wegen Eigenbedarf aus der Wohnung zu fliegen.
galaxy
Beiträge: 242
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
seit 10/18: Prius II FL Sol EZ 11/06
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512758
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 15.01.2019 09:07 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Wohl dem, der eine Immobilie sein Eigen nennen darf. Mal sehen, was bei der Grundsteuerreform sich unsere Obrigkeit einfallen lässt. Nicht jeder Grundstückseigentümer hat Mieter, auf die er die Grundsteuer abwälzen kann. Auch mit den Straßenausbaugebühren kommt in vielen Gebieten so langsam etwas in Gang.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 9758
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512784
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 15.01.2019 10:15 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Nicht nur die Mieten sind problematischer geworden. Zumindest nach meiner Einschätzung auch Erwerb oder Bau eines Eigenheims. Stichworte Brandschutz und Energieeffizienz.
Dazu kommt noch der gewachsene Anspruch: als mein Vater in den 60ern das Häuschen gebaut hat, wurde jedem Zimmer 1 Steckdose spendiert, dem Wohnzimmer 2. Heute hat man in jeder Ecke mehrere Steckdosen, Antennensignal, Gigabit-LAN. Steckdosen sind schaltbar, Heizkörper regelbar usw. usf..

All diese Dinge muß auch ein Vermieter einkalkulieren. Mal wird die Elektrik erweitert, mal muß der Dachdecker lose Schiefern befestigen, mal ist ein neuer Heizhessel an der Reihe usw..

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15501
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512785
Aw: Mieterhöhung, Mietpreise, Mietspiegel etc. 15.01.2019 10:16 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
GAK schrieb:
...die Regierenden haben sich wohl überlegt: da Renter körperlich nicht mehr so leistungsfähig sind und die daher nicht mehr großartig gewalttätig werden können... kann man es mit denen ja ohne große Probleme machen.
Parallel dazu rüstet der Staat gegen seine Bürger auf. So werden z.B. die Befugnisse der Polizei immer weiter ausgebaut (Stichwort: Polizeigesetz). Und dann wäre da noch die Diskussion über Bundeswehreinsätze im Inland. Selbstverständlich geht es dabei nur um "Einsätze gegen den Terror".

Und die Erde ist eine Scheibe und Zitronenfalter falten Zitronen...
Haehnchen
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987