Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Kleinwagen verschwinden ?
*
#512015
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 11.01.2019 10:33 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Dix schrieb:
...So genial kann man einen Kleinwagen nicht bauen, alsdass ein Insasse wenigstens gleichwertige Überlebensschancen gegen einen doppelt so schweren Unfallgegner hat.

Is so. Punkt. Da lässt Herr Newton auch nicht mit sich reden...

Siehe auch www.der-postillon.com/2019/01/suv-panzer.html
Dix
Beiträge: 1144
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512065
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 11.01.2019 13:18 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Also :


Pickups and SUVs generally are heavier than cars, so occupant deaths in SUVs and pickups are less likely to occur in multiple-vehicle crashes.


www.iihs.org/iihs/topics/t/vehicle-size-...s/passenger-vehicles


the odds of sustaining an injury in a hybrid were about 25 percent lower than in a lighter nonhybrid vehicle


www.iihs.org/iihs/topics/t/vehicle-size-...weight/hldi-research
martinw
Beiträge: 56
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.01.2019 13:18 von martinw.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512068
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 11.01.2019 13:30 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Ich unterschreibe das.
Der Kleinwagen den sehe ich kaum noch.
Kleinstwagen noch viel weniger.

Trotzdem steige ich jeden Tag mit einem Lächeln in meinen Yaris Hybrid.
Freue mich über die schiere „Größe“. Der Nissan Micra meiner Frau, dagegen ist der Yaris Kompaktklasse.

Ich weiß wann die Kleinwagen wieder kommen.
Wenn die Spritpreise wieder steigen.


Zum Thema Licht beim Yaris möchte ich ganz ehrlich sagen.
„Ich bin vollkommen zufrieden. Von mir aus dürften die noch dunkler sein, wenn die dann länger halten“
Ich empfinde sie übrigens nicht als zu dunkel.

Verstehe die Diskussion um die Sicherheit im Zusammenhang mit Licht auch nicht.
Man sieht das Wild definitiv auch mit mehr Licht nicht, rechtzeitig genug.
Da hilft nur langsam fahren. Ich für meinen Teil fahre im Dunklen maximal 60 km/h.
Und ich fahre ausschließlich durch Felder und Wälder. Ich sehe Wildschweine die stehen eine Autolänge von mir, während ich da gerade durch Rolle und hoffe man möge mich ignorieren.


Von daher, alles Deutsch geschriebene außer vom Heise-Verlag. Darauf gebe ich nichts mehr.
Der Markt und damit der Kunde wird bestimmen was gekauft wird. Wenn die Leute alle nur noch SUVs kaufen. Dann wird es eben auch Hersteller geben, die in die Nische springen und kleine Autos anbieten.

Mein Yaris Hybrid als Beispiel.
Der war nicht billig. Aber ich (und ihr bei Spritmonitor) könnt sehen was der mich in 2 Jahren und 70.000 km gekostet hat. Jeden Cent. Kaufpreis ist nicht alles. Es geht auch um Unterhaltung.

Das Spiel wiederholt sich bei mir.
Drucker, Smartphone, Fernseher, Tablet, Waschmaschine und nun das Auto.
Erst hatte ich alles das alles „billig in der Anschaffung“ nun alles teuer. Dafür hält es länger.
Man muss sich wohl von dem „Kleinwagen für wenig Geld“ verabschieden. An die Stelle kommen aber auch wieder Hersteller.

Naja. Ich habe so das Gefühl, dass die Hersteller im Moment gern über die Presse gegen andere schießen. Im Moment beobachte ich das gegen Toyota geschossen wird und gegen Ford. Dann muss man sich ja rechtfertigen das man Lupo 3 L und Audi A2 3L eingestampft hat. So einiges an sparsamen Kleinwagen im Museum steht.

Und Schuld ist natürlich der Kunde. Der so etwas nicht gekauft hat.
Nur das es gar nicht beworben wurde. Das es gar nicht gekauft werden sollte.


Lest diese Artikel mal anders:
-Um so größer das Auto um so größer der Gewinn
-wenn man dem Kunden erzählt es werden kaum noch Kleinwagen verkauft, dann geht er ruhigen Gewissens ein großes kaufen. Den kleinen fährt eh keiner
-kauft man sich einen Kleinwagen, steht man irgendwann da und kann den nicht reparieren lassen
-ein Kleinwagen ist viel zu teuer

Los gehe in das Glashaus deines Vertrauens und kaufe ein möglichst großes Auto.
Wir machen damit den meisten Gewinn und wenn du es dir nicht mehr leisten kannst oder du nur noch zwischen Wiesen und Feldern fahren und Parkplatz findest. Dann ist uns das egal. Dein Geld haben wir.

Zum Glück gibt es noch den ÖPNV.
Wenn ich mal kein Auto mehr brauche wird es abgeschafft.
Ich muss damit leider zur Arbeit. Weil, ich nicht anders hin komme.
Den ÖPNV hier kann man nämlich vergessen. Leider. Meinen Landkreis ausgenommen.
Reisender
Beiträge: 641
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512790
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 15.01.2019 10:35 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Dazu kommt noch:

Autos werden immer länger, immer breiter, immer schwerer

derstandard.at/2000095793527-1344/Autos-...eiter-immer-schwerer

und immer noch, auch nach dem Sommer 2018 :
Der große Sieger war 2018 – wenig überraschend – der SUV mit einem Zulassungsplus von 19 Prozent.

Ich geh nach Neuseeland fliegen.
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2019 10:35 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512798
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 15.01.2019 10:57 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Wir haben Gerade einen Yaris XP13, oder so, mit 1,33L, 99PS und 6-Gang.

(Ersatzwagen, weil der Forester von 2003 bei Toyota ein Radlager bekommt)

Im Vergleich zum 2006er Prius ist der 100PS-Yaris richtig lahm. Die 99PS muss man echt suchen und zum Überholen 2-3 Gänge zurückschalten schalten. Das Lederlenkrad ist toll, die Geräuschdämmung verbesserungswürdig.
Fahrwerk ist wieder recht Spritzig.
Die Rückfahrkamera geht erst, wenn das Audiosystem gebootet hat. Blöd zum Ausparken. Das kann der Prius 2 schneller, und das JVC-Radio im Forester auch.

Verbrauch liegt nach einem Tag deutlich (geschätzt 1 Liter) über P2-Niveau.

Mein Fazit: ich würde lieber einen gebrauchten, preisgleichen Prius nehmen, als einen neueren Yaris(V1.0). Vom Hybrid zurück auf einen Handschalter... Sehr gewöhnungsbedürftig. Tempomat fehlt auch ....

Ich kann also verstehen, wenn man nicht zum Kleinwagen "absteigen" möchte, selbst wenn man den Platz nicht braucht.

Der Mazda 2 der Schwiegereltern hat zwar weniger Platz, aber der fühlt sich richtig wie ein Auto an. Macht Spass zu fahren, auch als Handschalter.

Ich könnte mir gut vorstellen, einen Yaris Hybrid, mit Tempomat, und verbesserter Geräuschdämmung zu fahren.

Andernfalls, z.B. den Mazda2. (Den ich vom Konzept aber eigentlich nicht mag, weil er viel Platz für Design opfert.)

Kurz: Man müsste mal einen Kleinwagen als "Mittelklasse-Ersatzfahrzeug" entwickeln. Ein Lexus 100, oder sowas...
frankenfrank
Beiträge: 1062
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512806
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 15.01.2019 11:43 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
frankenfrank schrieb:
Wir haben Gerade einen Yaris XP13, oder so, mit 1,33L, 99PS und 6-Gang.
...
Im Vergleich zum 2006er Prius ist der 100PS-Yaris richtig lahm. Die 99PS muss man echt suchen und zum Überholen 2-3 Gänge zurückschalten schalten. ...

Ich hatte Januar 2015 einen fast neuen Yaris mit 69PS. Der erste Eindruck war erschütternd. Wegen des "kernigen" Klangs beim Start schaute ich zunächst in die Papiere, ob es wirklich ein Benziner war. Aber dann überland war ich überrascht, wie flink der kleine das Mittelgebirge gemeistert hat.
Zurückschalten, das will ich auch nicht mehr müssen. Aber nach meinem Gefühl war das Drehzahlniveau zumindest nicht höher als beim P2.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15501
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512815
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 15.01.2019 12:46 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hallo!

Der aktuelle Yaris ist fast größer als meine erstes Auto, ein Corolla E9 Compact, ein Auto der sogenannten "Golfklasse"!

Der aktuelle Auris ist mir fast schon zu groß und der neue Corolla ist mir bestimmt zu groß. Deshalb hoffe ich, das der nächste Yaris vielleicht ein wenig erwachsener wird, was Verarbeitung, Materialien und Geräuschedämmung im Inneraum angeht.

Schön wäre auch ein etwas stärkerer Hybrid Antrieb. Der nächste Yaris soll ja auch auf der TNGA Plattform stehen. Wäre ja schön, wenn der P4 Antrieb da passen würde...

Lange Rede kurzer Sinn, mir würde bei den heutigen Abmessungen ein Kleinwagen genügen und ich hoffe auf einen gelungenen Yaris IV!

MfG, Ilsfit.
ilsefit
Beiträge: 205
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2019 12:47 von ilsefit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512855
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 15.01.2019 18:24 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
frankenfrank schrieb:
Kurz: Man müsste mal einen Kleinwagen als "Mittelklasse-Ersatzfahrzeug" entwickeln. Ein Lexus 100, oder sowas...
Den Trend gab es mal vor ca. 20 Jahren, auch Kleinwagen gut auszustatten und nicht nur als Spardose zu sehen. Ich denke da z.B. an Mini. Das Segment hat aber an Bedeutung verloren. Heutzutage muss alles in Richtung SUV gebürstet sein.

VG, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3292
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513014
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 16.01.2019 17:12 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
ilsefit schrieb:
Der aktuelle Auris ist mir fast schon zu groß und der neue Corolla ist mir bestimmt zu groß. Deshalb hoffe ich, das der nächste Yaris vielleicht ein wenig erwachsener wird, was Verarbeitung, Materialien und Geräuschedämmung im Inneraum angeht.
Ich hatte leihweise jetzt einen neuen Yaris Hybrid, also Facelift 2 (ich habe Facelift 1). Also gerade bei der Geräuschdämmung hat man verbessert.

Wenn ich jetzt vor der Entscheidung stehen würde, mir einen Neuwagen kaufen zu müssen, ich würde mir wieder einen Yaris Hybrid kaufen. Das ist das erste mal in meinem wechselhaften Auto-Leben, dass ich so etwas sage. Aber ich sehe kein preislich und komfortabel ähnlich gelagerte Alternative.
bgl-tom
Beiträge: 1441
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.01.2019 17:13 von bgl-tom.
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513025
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 16.01.2019 18:42 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hallo BGL- TOM
Schade das es den Verso S nie mit Hybrid gegeben hat, den würde ich sofort nehmen. Der war etwas größer und praktischer als der Yaris. Hätte Toyota den als Hybrid gebaut, dann wäre der vielleicht noch am Markt.
Ich hatte den von 2010- 2013 als Diesel mit der Club- Ausstattung- Dachfenster, Standheizung usw. Musste mich leider von ihm trennen, wegen des Platzbedarfs (Familienzuwachs) und fahre heute Prius+


Gruß Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 187
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513257
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 17.01.2019 23:20 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Kleiner Tipp:
Wer einen Yaris mit geringem Verbrauch, tollem Fahrgefühl, viel Platz und bequem sucht, soll sich einen P2 kaufen.
Jeder, der noch nie mit dem Außenspiegel irgendwo angestoßen oder sonstewie angerempelt ist, hat immer noch genug Spielraum!
Bergfex
Beiträge: 419
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518144
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 14.02.2019 21:38 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Unser Tipp: Die Top 5 Elektroautos unter 20.000 Euro.
2019 ist das Jahr der kleinen Stadtflitzer, die vor allem in den Städten und auf der letzten Meile für effiziente und umweltfreundliche Mobilität sorgen. Wir stellen hier unsere Top 5 Elektroautos vor, die ideal für den Stadtverkehr sind und zudem noch unter 20.000 Euro kosten.
- emobilitaetblog.de/top-5-elektroautos-unter-20-000-euro/

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3292
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519269
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 21.02.2019 20:45 - vor 4 Monaten  
Zitat:
VW und PSA ist Spritspar-Technik für das Segment zu teuer
Warum das Angebot an Auto-Zwergen wohl bald schrumpft

[...] Um die Flottenziele der EU für das Jahr 2030 zu erreichen, müsste VW teure Spritspar-Technik auch in seinen Kleinstwagen einbauen. Das würde etwa den Preis eines VW Up um 3500 Euro steigen lassen - ein kräftiger Aufschlag für ein Fahrzeug, dessen Basisversion aktuell rund 11.000 Euro kostet. "Ich bin mir nicht sicher, wie viele Kunden sich dann noch unsere Einstiegsmodelle leisten könnten", sagte Diess ziemlich unverblümt.

Fraglich wird damit aber auch, wie lange die Wolfsburger noch festhalten wollen an ihrem Einstiegsmodell VW Up. Denn Diess Aussagen lassen den Schluss zu, dass er mit fallenden Profiten beim Verkauf von Kleinstwagen rechnet - und möglicherweise das Modell ganz in Frage stellt.

- www.manager-magazin.de/unternehmen/autoi...aegen-a-1254291.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519271
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 21.02.2019 20:52 - vor 4 Monaten  
Zumindest wird der neue 208 wohl spürbar größer werden: www.carscoops.com/2019/02/2020-peugeot-2...ear-ev-range-topper/ Nach heutigem Maßstab gilt ein Corolla E12 schon bald als Kleinwagen. Wenn die Wagen größer werden, kann man halt auch einen höheren Preis rechtfertigen - und damit rechne ich stark beim 208er als BEV (>25k€).
bgl-tom
Beiträge: 1441
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.02.2019 20:54 von bgl-tom.
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519273
Aw: Kleinwagen verschwinden ? 21.02.2019 20:53 - vor 4 Monaten  
Man könnte ja auch große Säufer streichen, dann sinkt auch der Schnitt. Zumindest praktisch. Dumm nur, wenn es nicht in Vorgaben passt, weil bei großen Autos auch größere Verbräuche toleriert werden.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15501
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987