Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...2122232425262728
THEMA: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden..
#528517
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 12.04.2019 20:03 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Aus der Entfernung war das schwer zu sagen. Ich hatte den Zoom der Kamera voll aufgedreht. Einigen wir uns auf Stare, wenn das deren Verhalten näher kommt als das der von Amseln.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 9487
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528533
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 12.04.2019 21:26 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Schlimm finde ich, dass es Mode ist in den Vorgärten keine Blumen/Sträucher mehr zu haben, sondern statt dessen Split- oder Kieselflächen. Da wird dann als Alibi in der Mitte ein Busch gepflanzt. Selbst Rasen gibt es kaum noch, in dem sich zumindest die Vögel Regenwürmer herauspicken können.

Da braucht man sich eben nicht mehr um den Vorgarten zu kümmern. Effizient! Ich habe das Gefühl, dass bei jeder Renovierung des Vorgartens immer mehr Nachbarn zu der Ansicht kommen, dass es toll ist, wenn man sich nicht um den lästigen Garten kümmern muss.

Wir haben statt dessen unsere Monokultur aus Bodendeckern und Sträuchern gegen eine Vielfalt von Blumen und Pflanzen ersetzt. Es blüht fast das ganze Jahr (logischerweise je nach Jahreszeit in unterschiedlicher Intensität). Zusätzlich haben wir die rote Mauerbiene angesiedelt (Starterpacks gibt es günstig). Die Bienen der Imker holen sich auch gerne bei und Nektar. In den Bäumen sind gesichert gegen Katzen Nistkästen (ohne die Sicherung sind Nistkästen eher Futterkästen für Katzen). Dazu komm eine Rotbuche aus 1962, die vielen Vögeln ein Heim bietet. Es ist kaum zu glauben, welche Geräusche aus diesem majestätischen Baum im Sommer kommen.

Resultat ist, dass es bei uns im Garten Insekten und Vögel in Hülle und Fülle gibt.

Aber das sehen viele Nachbarn anders. Insekten und Vögel sind lästig. Im Sommer vergeht kaum eine Woche, in der man keine Kettensäge hört, bei der einer der Nachbarn einen Baum fällt, der ja nur Arbeit macht und mit seinen Wurzeln Pflaster oder Mauern beschädigt......

Mein Fazit: Wer einen eigenen Garten hat, kann viel dazu beitragen Insekten und Vögeln ein Heim zu bieten.
happyyaris
Beiträge: 2676
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528541
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 12.04.2019 22:15 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ganz meiner Meinung! Richtig unglaubwürdig: Bienen-Volksbegehren unterschreiben, aber Kieselgarten und fetter SUV vorm Neubau-Einfamilienhaus...

Ich habe auch einen 140 Jahre alten Ahornbaum und andere Bäume im Garten. Klar, der macht Dreck (Blüten im Frühjahr, "Flieger" und jede Menge Laub im Herbst), aber gibt tollen Schatten wie im Biergarten und alles mögliche Getier treibt sich in meinem "Chaos-Garten" rum. Igel, Eichhörnchen, Eichelhäher, Spechte, Meisen, Finken, Rotkehlchen usw.
In meinem Bienenhaus legen viele verschiedene Wildbienen ihre Eier ab, v.a. Rote Mauerbienen - nur der Hummelkasten ist noch unbewohnt...
Ein kleiner Teich, Trockenmauer, Wildblumenwiese, Laubhäufen, Brennesselbett, Kakteenbeet usw., alles möglich auch in einem kleinen Garten. Ich wohne nicht auf dem Land, sondern in der Innenstadt von Nürnberg. Ich meine, jeder kann einen kleinen Beitrag leisten - auch über einen schönen Blumenkasten auf dem Balkon, z.B. mit Lavendel, freuen sich die Bienen und Hummeln!
Nächstes Projekt: Begrünung Garagendach

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 3376
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 260tkm (Stand 04/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528550
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 12.04.2019 23:32 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
priusb78 schrieb:

Ich habe auch einen 140 Jahre alten Ahornbaum und andere Bäume im Garten. Klar, der macht Dreck (Blüten im Frühjahr, "Flieger" und jede Menge Laub im Herbst), aber gibt tollen Schatten wie im Biergarten....
Ich meine, jeder kann einen kleinen Beitrag leisten - auch über einen schönen Blumenkasten auf dem Balkon, z.B. mit Lavendel, freuen sich die Bienen und Hummeln!

Gruß Thorsten


Whow, einen 140 Jahre alten Ahorn...

Das mit dem Lavendel muss ich gleich mal nachholen, habe gestern ein paar schöne Pflanzen samt Kübel im Markt gesehen !

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1930
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.04.2019 23:33 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528570
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 09:07 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ein Ahorn von 140 Jahren muss schon riesig sein. Meine Blutbuche ist jetzt 57 Jahre jung und riesig. Da sie nahe der Nachbargrundstücke steht und damit den Nachbarn auch Arbeit macht, wäre sie schon lange gefällt worden, wenn nicht das Umweltamt der Stadt uns helfen würde diese als besonders schützenswert einzustufen.

Ein Foto von dem Ahornbaum wäre toll.
happyyaris
Beiträge: 2676
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528585
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 10:07 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
harzbube schrieb:
Bessere Auflösung entsprechend der Gegebenheiten ist leider nicht möglich.
Ich vermute, Du fotografierst wie ich auch im Automatikmodus. Es sieht aus, als hätte der Apparat auf den Baum fokusiert. Mein Tipp an der Stelle ist, den Apparat auf einen anderen Bereich zu richten, der gleich weit weg ist wie das gewünschte Objekt. Jetzt den Auslöser halb drücken und es wird scharf gestellt. Jetzt zurück schwenken und endgültig auslösen. Dann sind wie bei manuellem Fokus die Vögel hinten scharf und nicht der Baum vorne.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15007
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528591
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 10:26 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
happyyaris schrieb:
Meine Blutbuche ist jetzt 57 Jahre jung und riesig. Da sie nahe der Nachbargrundstücke steht und damit den Nachbarn auch Arbeit macht, wäre sie schon lange gefällt worden, wenn nicht das Umweltamt der Stadt uns helfen würde diese als besonders schützenswert einzustufen.


Wenn die Buche mehr als 3 Meter von der Grenze entfernt ist, muss der Nachbar den Baum dulden. Umweltamt ist natürlich noch besser!
Unsere Blutbuche ist auch gut 50 Jahre alt, ich habe sie aber vor Kurzem von einem Baumpfleger etwas kürzen und zurück schneiden lassen.

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1930
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528593
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 10:44 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Ich liebe alte Bäume! Aber manchmal muß man "reduzieren" oder gar fällen.
Mir blutet das Herz wenn ich Euch folgendes zeige. Ein Walnussbaum, den mein Opa 1961 gepflanzt hat. Der Maßstab und Blickwinkel stimmt nicht, aber es vermittelt einen groben Eindruck.



Er wurde zu mächtig und steht keine 3m vom Bürgersteig. Das viele Laub im Herbst ist eine echte Gefahr. Und der Baum an sich war es für das Gebäude.
Am anderen Wohnsitz Untermosel gab es wohl mit dem Sturm anfang März einigen Windbuch. Das hat den Bürgermeister veranlaßt, die Eigentümer auf ihr Sicherungspflichten hinzuweisen.
Letzte Woche habe ich am letzten noch existierenden Sauerkirschbaum von ursprünglich 3, den letzten dicken Ast abgesägt. Der war zu ca. 70% vom Radius innen bereits von Asseln bewohnt. Wir haben das Holz in ca. 40cm-Stücke geschnitten, die noch vorhandenen massiven Teile mit ein paar Bohrlöchern 5-8mm versehen, und es als Insektenhotel unter einer Hecke auf dem Boden gestapelt.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15007
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.04.2019 10:45 von KSR1.
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528626
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 14:44 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Mein Ahorn: Stammumfang 2,30 m, Höhe ca. 20-25 m



Zur Zeit blüht er und jede Menge Bienen und Hummeln brummen in den Zweigen.
priusb78
Beiträge: 3376
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 260tkm (Stand 04/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528632
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 15:18 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
@priusb78, ich gebe Dir in vollem Umfang, zum vorletzten Beitrag, Recht.

Hier einige meiner Gartenbewohner auf die schnelle mit Handy fotografiert. Allerdings nicht heute.





Pritoni
Beiträge: 1105
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.04.2019 15:23 von Pritoni.
Freundliche Grüße aus NRW.
ab 01.13 P2 Sol 2006 hellgrün metalic mit 171 000 verkauft
ab Mai 17 P2 EXE eisblau metalic mit 57 000 gekauft,Navi,R.Kamera,Sprachsteurung für Tel.,Klima,Heizung.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528650
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 13.04.2019 17:12 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
KSR1 schrieb:
Ich vermute, Du fotografierst wie ich auch im Automatikmodus. Es sieht aus, als hätte der Apparat auf den Baum fokusiert.Kann man denn mit der Lumix DMC-TZ5 überhaupt manuell fokussieren?
Für einen Sensor mit den Abmessungen 6,2 x 4,6 mm ist die Bildqualität völlig normal. Der Fokus scheint aber tatsächlich auf dem Baum zu liegen.
Haehnchen
Beiträge: 658
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529356
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 17.04.2019 19:51 - vor 6 Tagen, 19 Stunden  
Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden....genau, deshalb haben meine frau und ich den rasen auf einer fläche von ca. 30 quadratmeter manuell entfernt. heute waren wir fix und fertig.
morgen wird der samen auf die blumenwiese aufgebracht, falls wir es schaffen wieder in eine aufrechte körperhaltung zu kommen.
esox
esox
Beiträge: 944
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.04.2019 19:52 von esox.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529365
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 17.04.2019 20:36 - vor 6 Tagen, 18 Stunden  
Sehr lobenswert! Ist aber den Muskelkater wert.

Falls Du noch keinen Wildblumensamen hast, ich kaufe immer hier:

Syringa Pflanzen: Wildblumenwiesen

Dort gibt es verschiedene fertige Mischungen und Samen für einzelne Blumenarten. Ich hatte damit schon im ersten Jahr eine schöne bunte Wiese, die bis in den Herbst rein schönt blühte.

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 3376
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 260tkm (Stand 04/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529440
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 18.04.2019 09:17 - vor 6 Tagen, 5 Stunden  
Wir haben in unserem Garten im vorletzten Jahr eine Ecke freigemacht, die auch jährlich mit entsprechenden Blumenmischungen eingesät wird. Es sind aber nur so etwa 10 qm. Den Schmetterlingen scheint es trotzdem sehr zu gefallen, seitdem sehe ich deutlich mehr flattern als vorher. Gefühlt sind es aber deutlich weniger, als noch vor 20 Jahren.
Vogelsberger
Beiträge: 124
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529532
Aw: Doch nicht nur ein Gefühl: Insekten verschwinden.. 18.04.2019 16:56 - vor 5 Tagen, 21 Stunden  
Heute Morgen gegen halb Neun hat ein Dompfaff auf dem Baum in Rennerod an der Straße Halt gemacht.
Ich hatte mal das Vergnügen, mehrere davon im leicht verschneiten Garten zu sehen. Es ist ein wenig ulkig, wenn 4-5 rote Punkte über die weiße Wiese hüpfen.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15007
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2122232425262728
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison