Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 12345678...116
THEMA: Autobahnmaut in Deutschland
*
#228394
Autobahnmaut in Deutschland 31.10.2013 12:25 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Hallo!

Die Idee eine PKW Maut (Vignette) durch einen Nachlass in der KFZ-Steuer deutscher Autofahrer auszugleichen, wird immer greifbarer.
Ich gehe stark davon aus, dass genau dieses Modell nun kommen wird.
Vermutlich wird diese Vignette für 1 Jahr 100 Euro kosten.

Für mich kommt das aber einer Benachteiligung ökologischer Fahrzeuge gleich.

Bekommen dann die Fahrer elektischer Fahrzeuge den Betrag als Gutschrift und bekommen Priusfahrer nur 30 Euro erlassen und SUV-fahrer die vollen 100 Euro ?

Unmöglich!
ex_frufus
Beiträge: 4358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.07.2014 17:44 von Egon.Grund: Überschrift (Thread-Titel) geändert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228397
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 12:34 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Jede Änderung eines bestehenden System wirft Fragen auf, die man vorher nicht hatte.

Ich frage mich auch schon etwas länger, wenn die KFZ-Steuer zum Erhalt der Autobahnen und Straßen dienen soll, warum wird dann nicht nach Fahrzeuggewicht und Radlastverteilung besteuert? Schliesslich werden die Straßen von schweren Fahrzeugen am stärksten abgenutzt, und nicht vom Co2 aus dem Auspuff - oder liege ich da jetzt ganz verkehrt?
Kamui77
Beiträge: 450
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Leider noch kein Hybrid - Auris 2007 VVTi MMT Executive (6,9l/100km)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228400
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 12:37 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Einer ist halt immer der Ar...h.

Davon abgesehen dient die Kfz.-Steuer schon lange nicht mehr dem Erhalt der Straßen sondern der Quersubventionierung anderer Haushaltsbereiche.
Zottel
Beiträge: 358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.10.2013 12:38 von Zottel.
Hyundai Ioniq Elektro Premium
Polar Weiß



Prius II Sol + Navi,
Platinsilber, EZ 04/2007 (verkauft 19.09.2019)

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228406
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 12:59 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Ja, die KFZ Steuern sind nicht zweckgebunden. Es wird nicht mal 1/4 in den Straßenbau investiert, wenn ich mich recht erinnere.

Zu der Belastung durch schwerere Autos: Dazu wurde ja die LKW Maut eingeführt.
ex_frufus
Beiträge: 4358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.10.2013 13:28 von ex_frufus.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228409
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 13:23 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Zottel schrieb:

Davon abgesehen dient die Kfz.-Steuer schon lange nicht mehr dem Erhalt der Straßen sondern der Quersubventionierung anderer Haushaltsbereiche.

Nunja, Steuern sind nunmal nicht zweckgebunden... Eine Maut, die ja eine Gebühr ist, allerdings schon.
nele
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228419
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 14:39 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Achaj, und unser ewiger Solidaritätszuschlag dient immer noch der Solidarität? Mit wem nur?
Genauso ist es mit der Maut, die wird sicher dort eingesetzt, wo sie gerade nötig ist, wie z.B. bei der Banken-Sanierung etc.
Wenn das Geld schon im Topf ist, wird es schwierig unterscheiden, woher das kommt...
Oder werden für Strassenbau/Strassenreparaturen Geldscheine anderer Farbe genommen?
Wenn die Maut 100 Euro kosten soll, soll es mit der KFZ-Steuer verrechnet werden, sogar bei solchen Beträgen wie für Yaris HSD (30 Euro) soll man die Differenz auf das Konto bekommen, dann wird es fair sein, oder habt Ihr was dagegen? Mit den 100-36=64 Euro gehe ich dann zum Chinesen!
Woody
Beiträge: 4248
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hyundai Kona Elektro 64 kWh, weiß
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228421
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 14:45 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Gut ist dass dann endlich alle zahlen und nicht nur die Deutschen. Andererseits habe ich keine Lust auf noch mehr Aufkleber auf der Windschutzscheibe. Ich benutze die gerne um den Verkehr zu betrachten.
worldedit
Beiträge: 242
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ford - Focus - MK1 FL 1.6 Turnier Spritverbrauch 2018: 514 l
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228422
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 14:48 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Einmal war die Rede von Verrechnung mit der KFZ-Steuer wo ein Priusfahrer die Nase wischen würde, ein anderes mal ging die Meinung um, die deutschen PKW bekämen die Vignette kostenlos.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 10400
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228423
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 15:12 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Theoretisch bräuchten wir Deutschen gar keine Vignette wenn es direkt über die Steuer abgewickelt werden würde. Oder sehe ich das falsch?
bambamb
Beiträge: 204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3
Auris Touring Sports
Rav 4 4x2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228425
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 15:18 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
bambamb schrieb:
Theoretisch bräuchten wir Deutschen gar keine Vignette wenn es direkt über die Steuer abgewickelt werden würde. Oder sehe ich das falsch?

Theoretisch ja, aber das spricht das EU Recht gegen. Es müssen dann schon alle die Vignette kaufen, ebenso ist es mit dem schenken.
Heute im Deutschlandfunk wurde auch schon bezweifelt, dass eine Verrechnung mit der KFZ Steuer zulässig ist. (So war es nämlich auch bei der LKW Maut geplant und wurde nicht genehmigt) Letztendlich werden wir wahrscheinlich alle die Vignette bezahlen und nichts zurückbekommen.
ex_frufus
Beiträge: 4358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228426
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 15:19 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
harzbube schrieb:
Einmal war die Rede von Verrechnung mit der KFZ-Steuer wo ein Priusfahrer die Nase wischen würde, ein anderes mal ging die Meinung um, die deutschen PKW bekämen die Vignette kostenlos.

MfG Harzbube.

Siehe hier
Ein detailliertes Modell hat die CSU bisher nicht vorgelegt. Ins Gespräch gebracht hat sie aber den Vorschlag, dass deutsche Fahrer mit der Überweisung der Kfz-Steuer ohne weitere Kosten eine Vignette erhalten könnten. Ausländische Fahrer müssten die Vignette bezahlen. Die Diskussion um die Maut ist Teil der Beratungen, wie mehr Geld zur Sanierung der Verkehrswege aufgebracht werden kann.
OK, Harzbube ist damit einverstanden.

U-Verkehrskommissar Siim Kallas hatte auf eine Anfrage erklärt, dass eine Maut-Erhebung für alle Wagen mit einem Ausgleich für Inländer bei der Kfz-Steuer möglich wäre. So ein Modell schlägt die CSU vor. "Grundsätzlich stellt eine Senkung der Kraftfahrzeugsteuern für gebietsansässige Nutzer (...) bei gleichzeitiger Erhebung angemessener Nutzungsgebühren für alle Nutzer also keine Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit dar", antwortete Kallas auf eine Frage der europäischen Grünen.
Was soll bei 36,-€ Steuer noch gesenkt werden?
Da müsste ich ja noch was raus kriegen.
harzbube
Beiträge: 10400
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228428
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 15:42 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Das ist noch nicht ganz klar, die Verrechnung mit der KFZ Steuer ist nicht klar geregelt. Wie gesagt, das Thema ist schon bei der LKW Maut gescheitert.

Ich find es unglaublich, dass diese Winzpartei von CSU (7,4%) einfach mal die Möglichkeit hat eine PKW Maut einzuführen obwohl alle anderen Parteien dagegen sind... man man...
Ich versteh auch einfach die Begründung Seehofers nicht. Der meint das mit dem Straßenbau doch nicht wirklich ernst? Dafür gibt es schon genug Steuereinnahmen. Und der Anteil außländischer PKW ist verschwindend gering, auch das wurde schon nachgewiesen. (PKW Wohlgemerkt, denn die ausländischen LKW zahlen schon).

Also was ist seine wahre Intention dahinter, warum würde er nicht mal eine Regierung mit der CDU bilden wenn die Maut nicht beschlossen wird?
ex_frufus
Beiträge: 4358
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228443
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 16:54 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
frufus schrieb:
Das ist noch nicht ganz klar, die Verrechnung mit der KFZ Steuer ist nicht klar geregelt. Wie gesagt, das Thema ist schon bei der LKW Maut gescheitert.

Und das verrechnen wird auch hier scheitern.

Die Maut wäre eine Einnahme für den Bund da die BABs Bundeseigentum sind.
Die Kfz-Steuer ist Ländersache und daher deren Einnahme.

Eine Verrechnung würde daher bedeuten, das die Länder auf Einnahmen zugunsten des Bundes verzichten müssen.
Locutus666
Beiträge: 1204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

04 / 2006
VW Polo 6N (mit großem Schiebedach)
08 / 2010
Prius III (mit nachgerüstetem Tempomat und Sitzheizung)
P.R.I.U.S.: Positronic Robotic Individual Used for Sabotage
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228452
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 18:26 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
Ist doch klar:
diese Art von Maut/Steuererlaß fördert mal wieder die dicken, fetten Autos, die Straßenpanzer und die Diesel (höhere Besteuerung).
Wer ist dafür verantwortlich? Na, die Autokanzlerin von Quandts & Co. Gnaden und ihr Seehoferle, wer denn sonst?!

Gruß!
JoAHa, den auf diesem Gebiet gar nichts mehr wundert ...
JoAHa
Beiträge: 2276
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,8 l + 1,7 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#228455
Aw: PKW Maut - Benachteiligung von Ökoautos? 31.10.2013 18:39 - vor 6 Jahren, 1 Monat  
frufus schrieb:
Also was ist seine wahre Intention dahinter, warum würde er nicht mal eine Regierung mit der CDU bilden wenn die Maut nicht beschlossen wird?
Die wahre Intention war die Hetze im Wahlkampf, um die dumpfbackenen Vorbehalte gegenüber Ausländern als Kreuze auf der Liste 1 zu erhalten. Da dieser Plan auf dem Wahlzettel aufgegangen ist (Herr, lasse bitte Hirn regnen), traut er sich momentan natürlich nicht, zurückzurudern.

Momentan sage ich deshalb, weil bei entsprechender Gegenwehr von Merkel und Gabriel es durchaus so kommen kann, dass schlussendlich Seehofer von sich aus der Treiber werden könnte, warum es keine Maut braucht. Diese "Flexibilität" hat der Horst schon häufiger gezeigt. Hoffentlich geben die beiden anderen Parteivorsitzenden nicht vorher nach.

Einfach solange mauern, bis es auf einmal seine Idee ist, es nicht zu machen! Man bräuchte ja bloß zu drohen: "Maut oder Betreuungsgeld, aber nicht beides!"

eppf
eppf
Beiträge: 7916
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678...116
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987