Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...186187188189190191192...245
THEMA: Tempolimit - JA oder NEIN
**
#561962
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 18:51 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
"Freiheit ist immer die Freiheit der anders Denkenden".
Ich werde in meiner Freiheit der Geschwindigkeitsbegrenzung auf Landstraßen und in der Stadt und durch zusätzliche Geschwindigkeitsbeschränkungen beschnitten. Die Blitzer schränken meine Freiheit ein.
Die Freiheit ist auf verschiedene Art und Weise interpretierbar. Ich werde bei allen möglichen Umbauten am Fahrzeug beschnitten. Ich bin frustriert! Ich darf keine Waffen in der Öffentlichkeit tragen. Aber ich darf auf der Autobahn 300 Km/h fahren, diese Freiheit ist in über 200 Länder der Erde (ich hab nicht nachgezählt) nicht gegeben.
Ich war 40 Jahre in meiner Freiheit beschnitten, nun darf ich endlich schneller als 80 und 90 Km/h fahren. Wenn ich mit einem Geschwindigkeitsrausch meine Freiheit definiere, dann gute Nacht.

Mein Gruß gilt allen freiheitsliebenden Menschen, der Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11070
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.10.2019 18:53 von harzbube.
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561963
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 18:58 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
RAV4me schrieb:
Bei 160 hast du aber auch nicht mehr die volle Kontrolle über das Fahrzeug!
Darum gehts nicht. Mit Tempomat bin ich gleichzeitig Fahrer und Beifahrer. Ich brauche mich um einen Teil des Fahrens nicht zu kümmern, muss aber gleichzeitig für den "Rest" konzentriert bleiben - und ich (!) hab dann ständig das Gefühl, unaufmerksam zu werden. Ergebnis: mit Tempomat fahre ich deutlich unentspannter als ohne.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10355
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561967
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 19:24 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Timico schrieb:
mit Tempomat fahre ich deutlich unentspannter als ohne.
Das geht mir genau andersrum.
Wenn am Tempomatfahren etwas nervt, dann Leuten auf der Autobahn hinterherzufahren, die unfähig sind, eine einheitliche Geschwindigkeit zu halten.

Wenn man wie schon öfters erlebt, folgendes Szenario mitmachen muss:
a) Vordermann wird um 10 oder mehr kmh langsamer
b) man überholt und gewinnt etwas Abstand
c) man wird wieder zurücküberholt
d) kurz darauf wieder zurück auf a)

Und das Ganze mehrmals im Kreis!
Genau dann denke ich mir, "deine teure Kiste hat zu 100% einen Tempomat verbaut, nutze ihn bitte auch!"

eppf
eppf
Beiträge: 8848
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561969
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 19:29 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
eppf schrieb:
Genau dann denke ich mir, "deine teure Kiste hat zu 100% einen Tempomat verbaut, nutze ihn bitte auch!"Manche nutzen ihn gnadenlos und kommen beim Überholen nicht vom Fleck und blockieren den linken Fahrstreifen.
Diese Leute nerven.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 11070
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561973
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 19:44 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Das wiederum passiert mir garantiert nicht.
Ich gebe mir ohnehin stets Mühe, harmonisch im Verkehr mitzuschwimmen bzw niemanden zu behindern/nötigen. Wer das ohne Tempomat nicht schafft, schafft es auch mit Tempomat nicht.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10355
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561977
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 20:13 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Ach, ihr habt alle 3 zusammen recht.

eppf, wenn es gleichmäßig eine freie Strecke entlang geht mit 130..140 oder auch 90 hinter dem LKW.

harzbube mit den "Tempomatüberholern". Da fährt man stattdessen am besten zügig vorbei, zur Not auch mal mit 30km/h über der Tempomatgeschwindigkeit. Damit beeinträchtigt man niemand anderen und kann trotzdem den gewünschten Überholvorgang durchführen.

Timico, wenn man auf der linken Spur bleibt. Da muss man vorausschauend fahren und Situationen antizipieren statt nur auf den Abstand zu reagieren.
dukesim
Beiträge: 735
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.10.2019 20:13 von dukesim.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561982
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 20:23 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Diese Amis werden es nie lernen- www.der-postillon.com/2019/01/tempolimit.html

Satire mit viel Wahrheitsgehalt.

Gruß, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 5919
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
YHSD 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561992
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 21:31 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
RAV4me schrieb:
Bei 160 hast du aber auch nicht mehr die volle Kontrolle über das Fahrzeug!
Unsinn. Selbstverständlich hat man die volle Kontrolle.
Auch bei 200 noch.
Natürlich spielt die Physik mit und wenn jemand 30 Meter vor dir mit ner Differenzgeschwindigkeit von >80km/h auf deine Spur zieht, hast du keine Chance mehr, das hat aber nichts mit Kontrollverlust zu tun.

eppf schrieb:

Wenn man wie schon öfters erlebt, folgendes Szenario mitmachen muss:
a) Vordermann wird um 10 oder mehr kmh langsamer
b) man überholt und gewinnt etwas Abstand
c) man wird wieder zurücküberholt
d) kurz darauf wieder zurück auf a)

Und das Ganze mehrmals im Kreis!
Genau dann denke ich mir, "deine teure Kiste hat zu 100% einen Tempomat verbaut, nutze ihn bitte auch!"

eppf

Weißte was da hilft?
Überholen, Gas geben und wegziehen.
Wenn du einen Fahrer überholst der ständig zwischen 120 und 140 pendelt, den überholst und dann wieder davor einziehst, deine 130 fährst, brauchste dich nicht wundern, wieder überholt zu werden.
Die Problematik kann ich jedoch durchaus nachvollziehen. Und jetzt stelle dir mal vor, ein allgemeines Tempolimit verhindert, dass ich von so ner Flachpfeife einfach wegfahren kann. Na vielen Dank auch.
Dann fahre ich lieber nach rechts ein paar Minuten mit Tempomat nem LKW hinterher und lasse den Typen ziehen. Oder man passt sich seiner "Mindestgeschwindigkeit" an.
Marcel21
Beiträge: 396
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562003
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 22:20 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Marcel21 schrieb:

Unsinn. Selbstverständlich hat man die volle Kontrolle.
Auch bei 200 noch.

Diesen letzten Gedanken hatten bestimmt etliche Raser auf der Autobahn.

Marcel21 schrieb:

Natürlich spielt die Physik mit und wenn jemand 30 Meter vor dir mit ner Differenzgeschwindigkeit von >80km/h auf deine Spur zieht, hast du keine Chance mehr, das hat aber nichts mit Kontrollverlust zu tun.
Die Biologie sagt aber, dass du bei Tempo 200 über 50m null Kontrolle über das Fahrzeug hast, und das jede Sekunde!
RAV4me
Beiträge: 745
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562007
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 22:32 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Marcel21 schrieb:
Weißte was da hilft?
Überholen, Gas geben und wegziehen.
Hältst du mich für so merkbefreit, das noch nicht probiert zu haben?

Ich habe in diesen Fällen naturgemäß immer einen gewissen Abstand zwischen mir und dem Überholten erzeugt, um dem beschriebenen Effekt vorzubeugen.

Es gibt aber scheinbar nicht wenige Kandidaten, die können es nicht ab, wenn im Abstand von 100 bis 200m jemand vor ihnen fährt, da müssen die unbedingt wieder vorbei.

Und dann kurz nach dem erneuten Überholen, lässt die Kraft im Gasfuß auf einmal wieder nach, weil man niemand mehr vor sich sieht, der einen anzieht und das (Trauer)Spiel beginnt erneut.

eppf
eppf
Beiträge: 8848
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562009
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 22:41 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Servus.

yarison schrieb:
Aber wenn ich sehe, was insbesondere die deutsche Autoindustrie, vermehrt auf die Straßen lässt, bin ich schon für eine Limitierung.
Unter anderem dieser Gedankengang in Verbindung mit Schadstoffbelastung und Umweltzerstörung hat mich dazu bewogen, meine Meinung zu ändern und nun für ein Tempolimit zu sein.


RAV4me schrieb:
Diesen letzten Gedanken hatten bestimmt etliche Raser auf der Autobahn.Dies sowie auch dein zweiter Abschnitt:
Absolut gefährlicher Irrglaube, man hätte bei z.B. 200 die zitat:"volle Kontrolle" über das Fahrzeug. Fällt das unter die typische Selbstüberschätzung? Vermutlich!

Wenn jemand kurz vor einem mit deutlich niedriger Geschwindigkeit in die eigene Fahrspur zieht hat man keine Chance, richtig, aber die Kontrolle über das eigene Auto hat man in dem Fall meist jedoch eben genau auch nicht mehr und das ist dann sehr wohl ein Kontrollverlust.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4391
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.10.2019 22:42 von Shar.
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562014
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 17.10.2019 23:04 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Nehmen wir mal an, der perfekte Fahrer hätte die vollständige Kontrolle im Rahmen des physikalisch machbaren... Dann gibt es immer noch die anderen Verkehrsteilnehmer. Wo zieht man da die Grenzen? Soll jeder seinem Führerschein abgeben, der nachts überfordert ist, wenn von hinten ein Auto mit Tempo 200 überholt?

Einer, der gewohnheitsmäßig deutlich über 200 fährt, hat mir versichert, das die anderen Verkehrsteilnehmer nachts überfordert sind wenn er mehr als 180 fährt.
Vmax165
Beiträge: 223
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562026
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 18.10.2019 00:56 - vor 8 Monaten, 2 Wochen  
Ich wünsche allen Schnellfahrern nur den Gedanken, wirklich nur den Gedanken, an das Ereignis, was zwei mir bekannte BMW-Fahrer (beides 5er) ereilte.

Beide hatten einen Federbruch vorne, wo die Feder danach im Reifen steckte.

Der eine hatte das Glück, dass es über Nacht in der Garage passierte und hatte danach nur etwas Mühe, den platten Reifen vom Auto zu bekommen. Dem anderen passierte es mit 60 bis 80kmh auf der Landstraße und es blieb zum Glück ohne größeren Schaden bei einem kleinen Ausritt in den Straßengraben.

So und jetzt stelle dir einmal genau diesen Gedanken bei 200kmh vor!

eppf
eppf
Beiträge: 8848
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2019 00:57 von eppf.
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562029
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 18.10.2019 01:53 - vor 8 Monaten, 2 Wochen  
RAV4me schrieb:

Die Biologie sagt aber, dass du bei Tempo 200 über 50m null Kontrolle über das Fahrzeug hast, und das jede Sekunde!

Die Biologie? Du meinst den menschlichen Teil der Reaktionszeit?
Klar, mit höherem Tempo steigt die zurückgelegte Strecke innerhalb der Reaktionszeit. Soweit logisch.

eppf schrieb:
Ich habe in diesen Fällen naturgemäß immer einen gewissen Abstand zwischen mir und dem Überholten erzeugt, um dem beschriebenen Effekt vorzubeugen.

Es gibt aber scheinbar nicht wenige Kandidaten, die können es nicht ab, wenn im Abstand von 100 bis 200m jemand vor ihnen fährt, da müssen die unbedingt wieder vorbei.

Und dann kurz nach dem erneuten Überholen, lässt die Kraft im Gasfuß auf einmal wieder nach, weil man niemand mehr vor sich sieht, der einen anzieht und das (Trauer)Spiel beginnt erneut.

200m Abstand auf der Autobahn sind doch nichts.
Allerdings scheinst du auch selbst son bisschen das zu tun, was du hier bei den anderen bemängelst, zumindest wirst du nach dem Überholvorgang langsamer, sodass die überholte Person wieder ran kommt. Oder die wird dann intuitiv schneller.
Normalerweise erlaubt der Verkehr solche Situationen gar nicht erst, außer ihr seid relativ alleine auf der Bahn unterwegs, dann gibt es noch das Tempolimit an was man sich dann hält und einer müsste ständig mal langsamer, mal schneller sein.
Oder es ist nicht begrenzt und offenbar wenig Verkehr, dann fährst du aus ideologischen Gründen deine 130, oder etwas langsamer, ist ja auch vollkommen ok, dagegen wird niemand was haben, nur sollte man dann auch nicht darauf bestehen mit 130 ein Fahrzeug zu überholen was 125 fährt.
Die Alternative wäre z.B. 160 zu fahren, und entweder du fährst weg, oder die andere Person fährt auch 160, dann würde ich allerdings langsam Paranoia kriegen wenn ich das Fahrzeug nicht los werde was mich scheinbar schon seit hunderten Kilometer verfolgt

Oder du fährst einfach das schwankende Tempo mit, stört jas nicht. Das ist das schöne am adaptiven Tempomaten, v.a. in Verbindung mit dem Hybrid-Antrieb, wenn du langsamer wirst geht die Energie ja nicht komplett verloren. Fährst quasi Pluse&Glide-Light

Shar schrieb:

Wenn jemand kurz vor einem mit deutlich niedriger Geschwindigkeit in die eigene Fahrspur zieht hat man keine Chance, richtig, aber die Kontrolle über das eigene Auto hat man in dem Fall meist jedoch eben genau auch nicht mehr und das ist dann sehr wohl ein Kontrollverlust.

Man hat keine Kontrolle über die Situation, aber sehr wohl über das eigene Fahrzeug.
In dem Fall muss man innerhalb von Sekundenbruchteilen reagieren und das möglichst sinnvoll. Dank ABS kann man wenigstens bremsen und ein Ausweichmanöver einleiten, wenn man dann auf die rechte/mittlere Spur wechselt kann man einen Unfall evtl. noch verhindern.
Das klappt aber nicht wenns voll ist, dann würde man nur noch andere Fahrzeuge mitreißen, was einem in dem Moment aber wahrscheinlich auch ziemlich egal ist, Hauptsache man selbst entkommt irgendwie der heftigen Kollision. Ausweichen ist meistens aber auch ne blöde Idee.

Deswegen: Vorausfahrenden Verkehr beobachten, und mit angemessener Geschwindigkeit fahren. Wenn die Autobahn brechend voll ist, muss man es auch mal langsamer angehen lassen und nicht viel schneller als 150 fahren. Schneller kann man dann meistens eh nicht weil die linke Spur voll ist mit lahmen Kleinwagenfahrern und rechts alles leer weil alle 500m mal ein LKW kommt die alle Überholen wollen. Rechtsfahrgebot kennt natürlich niemand, also dass die langsameren Fahrzeuge bei ner Lücke wieder nach rechts fahren, die schnelleren passieren lassen, und am Ende der Lücke wieder vorsichtig nach links fahren.
Würden alle ein bisschen mehr Rücksicht aufeinander nehmen und bestehende Regelungen beachten, könnte vieles einfacher funktionieren, und alle kämen schneller an.
Solche Situation beobachte ich auch Zuhauf auf Autobahnen wo teils grad mal 100 erlaubt ist. Links voll und es wird so 80-90 gefahren, rechts leer. Aber meistens eher auf 120-Strecken mit 100-110 links.
Und nur weil man gegen ein allgemeines Tempolimit ist heißt das nicht dass man durchgehend alles fahren will was die Karre hergibt selbst wenn man kann und darf. Erst mal geht es ums Prinzip die Möglichkeit dazu zu haben, als nächstes dass 150 ein relativ gefahrloses Reisetempo ist, 130 ist auf Dauer schon etwas lahm.
Den Kompromissvorschlag, die Richtgeschwidigkeit zu behalten aber ein Limit von 180-200 zu setzen, fände ich absolut ok.

eppf schrieb:

Beide hatten einen Federbruch vorne, wo die Feder danach im Reifen steckte.

Alter und Zustand des Fahrzeugs?
Wenn man sein Fahrzeug top in Schuss hält, ist die Wahrscheinlichkeit, das sowas passiert, recht gering. Ein Auto zu besitzen erfordert nun mal mehr als tanken und fahren und alle 2 Jahre auf Tüv hoffen.

Ausgeschlossen ist es natürlich nie, es kann immer was passieren, möchte man sich für jede Eventualität absichern? Dann dürfte niemand ein BEV fahren, was wohl mit dem Wagen passiert wenn der Akku feuer fängt, egal ob Unfall oder Defekt...ach, alles nie passiert und wird auch nie passieren, ne?

So, das reicht erst mal.
Die Forensoftware macht einem Multizitate echt nicht leicht, Egon, wie wärs denn mit Xenforo 2?
Marcel21
Beiträge: 396
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2019 01:54 von Marcel21.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#562058
Aw: Tempolimit - JA oder NEIN 18.10.2019 08:56 - vor 8 Monaten, 2 Wochen  
Ich kann da nur rundum zustimmen, aber leider werden die Beführworter auch diesen Beitrag auf jede erdenkliche Weise zerpflücken.
Das Problem sind halt wirklich nicht diejenigen, die auch mal schneller als 130 fahren, sondern diejenigen, die gedanken- und rücksichtslos fahren. Linkespurschleicher, Ohnezublinkenplötzlichrauszieher, Mittelspurblockierer, HilfeamhorizontkommteinLKWichziehalsoschonmalrüberohnezubeschleunigenträumer...

Marcel21 schrieb:
Die Forensoftware macht einem Multizitate echt nicht leicht, Egon, wie wärs denn mit Xenforo 2?
Der Betreiber des Forum steht ganz unten, viel Erfolg! Egon hat da leider nur bedingt Einfluss drauf.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10355
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...186187188189190191192...245
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987